Werbung
Werbung
Dossier

Nachrichtendienst des Bundes

Er ist Diplomat
Schweiz ermittelt gegen Putin-Agent
Schweiz ermittelt gegen Putin-Agent
Er ist Diplomat
Schweiz ermittelt gegen Putin-Agent
Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen mutmasslichen russischen Agenten sowie zwei Mitbeschuldigte. Die Männer sollen gegen mehrere Gesetze verstossen haben. Der Agent, ein russischer Diplomat, wurde zur Verhaftung ausgeschrieben.
Türkische Rechtsextremisten
Graue Wölfe radikalisieren Kinder in der Schweiz
Graue Wölfe radikalisieren Kinder in der Schweiz
Türkische Rechtsextremisten
Graue Wölfe radikalisieren Kinder in der Schweiz
Türkei-Star Merih Demiral zeigte an der EM den Wolfsgruss – das Symbol der Ultranationalisten. Die Gruppierung ist auch bei uns aktiv.
Russische Agenten sind aktiv
Bundesanwalt will verstärkte Spionageabwehr
Bundesanwalt will stärkere Spionageabwehr
Russische Agenten sind aktiv
Bundesanwalt will verstärkte Spionageabwehr
Die Abwehr von Spionage soll laut Bundesanwalt Stefan Blättler in der Schweiz künftig stärker gewichtet werden. Die Ermittlungen gegen einen mutmasslichen russischen Agenten sind kein Einzelfall, wie Blättler in einem Interview sagte.
Bürgenstock-Konferenz
Russische Propaganda in der Schweiz nimmt zu
«Flughafen Kloten, Gotthardtunnel oder Selenski wären Ziele»
Bürgenstock-Konferenz
Russische Propaganda in der Schweiz nimmt zu
Der Nachrichtendienst des Bundes ist besorgt: Sie können rechtlich zu wenig gegen die allfällige russische Propaganda in der Schweiz unternehmen. Doch das ist nicht die einzige Sicherheitslücke, die vor der Bürgenstock-Konferenz für Aufsehen sorgt.
Reportage
Einblick in geheimes Geschäft
Die Schweiz – ein Eldorado für Wirtschaftsspione
Die Schweiz – Eldorado für Wirtschaftsspione
Reportage
Reportage
Einblick in geheimes Geschäft
Die Schweiz – ein Eldorado für Wirtschaftsspione
Die Schweiz ist mit ihren hoch entwickelten Firmen und internationalen Organisationen ein Paradies für Wirtschaftsspione und Agenten ausländischer Geheimdienste. Private Spezialisten für die Abwehr von Angriffen sind gefragt. Wir haben ihnen über die Schulter geschaut.
Härtere Massnahmen gefordert
Parlament will Putin-Spitzel rauswerfen
Parlament will Putin-Spitzel rauswerfen
Härtere Massnahmen gefordert
Parlament will Putin-Spitzel rauswerfen
Der Bundesrat soll russische und andere ausländische Spione konsequenter des Landes verweisen. Das fordert nach dem Nationalrat auch der Ständerat. Der Bundesrat aber ziert sich. Er will unabhängig vom Ausgang des Geschäfts weiterhin jeden Fall einzeln prüfen.
Spionageverdacht
Amerikaner und Briten warnten den Bund vor Rössli-Wirten
Amerikaner und Briten warnten den Bund vor Rössli-Wirten
Spionageverdacht
Amerikaner und Briten warnten den Bund vor Rössli-Wirten
Warnungen aus dem Ausland führten zur Polizeiaktion beim Gasthof neben dem Militärflugplatz Meiringen. Geheimdienste befürchteten, China habe von dort aus den US-Kampfjet F-35 ausspionieren wollen.
Radikalisierung über Tiktok
Terroristen hetzen Schweizer Jugendliche auf
Terroristen hetzen Schweizer Jugendliche auf
Radikalisierung über Tiktok
Terroristen hetzen Schweizer Jugendliche auf
Die Terrororganisation Islamischer Staat findet neue Wege: Sie radikalisiert potenzielle Täter über soziale Medien.
Neue Zahlen des Bundes zeigen
Weniger Überwachungs-Massnahmen im letzten Jahr
Weniger Überwachungsmassnahmen im letzten Jahr
Neue Zahlen des Bundes zeigen
Weniger Überwachungs-Massnahmen im letzten Jahr
Die Schweizer Strafverfolgungsbehörden und der Nachrichtendienst des Bundes haben im vergangenen Jahr weniger Überwachungsmassnahmen angeordnet. Hauptgrund ist, dass es zu weniger Antennensuchläufen kam, also der Überprüfung, welche Mobiltelefone wo eingewählt waren.
Erfinderische Geheimdienste
So tarnen sich russische und chinesische Spione
So tarnen sich russische und chinesische Spione
Erfinderische Geheimdienste
So tarnen sich russische und chinesische Spione
Fast täglich fliegt in Europa ein Spion auf. Ein beunruhigender Fall ist der chinesisch-stämmige Mann, der das EU-Parlament als enger Mitarbeiter eines AfD-Politikers ausspioniert hat. Wir zeigen, wie gross die Bedrohung ist und wie erfinderisch die Geheimdienste sind.
ZurückWeiter