Werbung
Werbung
Dossier

Bundesamt für Strassen

Reisende und Astra sind happy
«Chapeau an die Arbeiter, so geht es viel besser»
«Chapeau an die Arbeiter, so geht es viel besser»
Mit Video
Reisende und Astra sind happy
«Chapeau an die Arbeiter, so geht es viel besser»
Seit dem frühen Freitagmorgen dürfen Personenwagen und LKWs wieder über die Autobahn A13 fahren. Zur Freude der Reisenden, aber auch dem Bundesamt für Strassen. Trotz der schnellen Reparatur ist noch nicht alles in Butter. Es drohen Staus.
Trotz Wiedereröffnung
Astra empfiehlt A13 vorerst nicht als Alternative
Astra empfiehlt A13 vorerst nicht als Alternative
Mit Video
Trotz Wiedereröffnung
Astra empfiehlt A13 vorerst nicht als Alternative
Die San-Bernardino-Route A13 als wichtige Nord-Süd-Transitstrecke ist wieder offen. Der durch die Unwetter weggespülte Strassenabschnitt bei Lostallo GR kann einspurig befahren werden. Dennoch empfiehlt das Astra die Strecke vorerst nicht als Alternativroute zur A2.
Community
Leser zu den A13-Reparaturen
«Sensationell, was in so kurzer Zeit geleistet wurde»
«Sensationell, was in so kurzer Zeit geleistet wurde»
Community
Community
Leser zu den A13-Reparaturen
«Sensationell, was in so kurzer Zeit geleistet wurde»
Ein Abschnitt der A13 zwischen Lostallo und Mesocco wurde durch das heftige Unwetter am 21. Juni weggerissen. Doch nun zeigt sich ein völlig verändertes Bild: Die Reparaturarbeiten schreiten im Rekordtempo voran. Die Mehrheit der Blick-Community zeigt sich dankbar.
A13 schon wieder offen
Ausland beeindruckt von Schweizer Turbo-Autobahnbauern
Ein Hoch auf die Schweizer Turbo-Autobahnbauer!
A13 schon wieder offen
Ausland beeindruckt von Schweizer Turbo-Autobahnbauern
Nach der Unwetter-Katastrophe in Misox war die A13 zwischen Lostallo und Mesocco nicht mehr wiederzuerkennen. Die Strasse wurde weggerissen. Jetzt sieht es schon ganz anders aus. Die Arbeit geht im Rekordtempo voran. Selbst im Ausland ist man erstaunt.
Nutzung stagniert
SRG schaltet UKW per Ende Jahr ab
SRG schaltet UKW per Ende Jahr ab
Nutzung stagniert
SRG schaltet UKW per Ende Jahr ab
Das Ende der Radioromantik naht. Wie die SRG in einer heutigen Medienmitteilung erklärt, wird die Ultrakurzwelle (UKW) per Ende Jahr von den Empfängern verschwinden.
Unwetter beschädigte A13
Reisende schwenken nicht auf Bahn um
Verkehrsdirektor rechnet nicht mit Verhaltensänderung
Unwetter beschädigte A13
Reisende schwenken nicht auf Bahn um
Der scheidende Direktor des Bundesamts für Verkehr, Peter Füglistaler, rechnet nach der Sperrung der A13 nicht mit einem Umschwenken der Touristen auf den Bahnverkehr. Der Mensch werde nicht gleich zum Bahnfahrer, sagte Füglistaler am Dienstag im SRF-Tagesgespräch.
Keine Maut, Ausland in Pflicht
Im Juli soll die A13 wieder einspurig befahrbar sein
Im Juli soll die A13 wieder einspurig befahrbar sein
Mit Video
Keine Maut, Ausland in Pflicht
Im Juli soll die A13 wieder einspurig befahrbar sein
Ein schweres Unwetter hat im Misox grosse Schäden hinterlassen. Die Autobahn A13 ist unterbrochen. Verkehrsminister Albert Rösti informierte an einer Medienkonferenz über das weitere Vorgehen.
Um Verkehrschaos zu verhindern
Ausländische Touristen sollen beim Gotthard blechen
Ausländische Touristen sollen beim Gotthard blechen
Um Verkehrschaos zu verhindern
Ausländische Touristen sollen beim Gotthard blechen
Die A13 ist teilweise zerstört, die San-Bernardino-Route bleibt auf unbestimmte Zeit gesperrt. Um ein Verkehrschaos für Anwohner zu verhindern, fordert der Schwyzer FDP-Nationalrat Heinz Theiler eine höhere Autobahngebühr für ausländische Touristen.
Drohender Verkehrskollaps
Was Wirtschaft und Politik nun fordern
A13 soll in «drei bis vier Wochen» wieder befahrbar sein
Mit Video
Drohender Verkehrskollaps
Was Wirtschaft und Politik nun fordern
Die Auswirkungen des Einsturzes eines Strassenabschnitts auf der San-Bernardino-Route sind nicht voll erfasst. Klar ist jedoch: Es droht ein Verkehrskollaps im Nord-Süd-Verkehr. Was Wirtschaft und Politik nun fordern.
ZurückWeiter