Werbung
Werbung
Dossier

Christophe Darbellay

Wegen Belästigung verurteilt
Frauen-Aufstand gegen neuen Walliser Tourismus-Chef
Yannick Buttet President de Collombey-Muraz, ex-conseiller national (PDC) lors de la seance du conseil general de Collombey-Muraz ce lundi, 26 mars 2018 a Collombey-Muraz. (KEYSTONE/Cyril Zingaro)
Wegen Belästigung verurteilt
Frauen-Aufstand gegen neuen Walliser Tourismus-Chef
Per Petition fordern Gewerkschaften und Feministinnen die Absetzung von Yannick Buttet. Der wegen sexueller Belästigung verurteilte Ex-Nationalrat ist kürzlich an die Spitze der Walliser Tourismuskammer gewählt worden. Nicht nur Linke finden das inakzeptabel.
Folgen der Unwetter
Walliser Firmen beantragen Kurzarbeit
Walliser Firmen beantragen Kurzarbeit
Folgen der Unwetter
Walliser Firmen beantragen Kurzarbeit
Die Unwetter in der Schweiz ziehen weitere Folgen nach sich. Zwei Firmen im Wallis müssen Kurzarbeit beantragen.
Strecke, Fahrer, Schweizer
Alle Infos zur Tour de Romandie 2024
Alle Infos zur Tour de Romandie 2024
Strecke, Fahrer, Schweizer
Alle Infos zur Tour de Romandie 2024
Die Tour de Romandie 2024 findet vom 23. bis 28. April statt. Hier findest du alles, was du zur Rundfahrt wissen musst.
Jagd ist zu Ende gegangen
Walliser Behörden ziehen Wolfs-Fazit
Walliser Behörden ziehen Wolfs-Fazit
Mit Video
Jagd ist zu Ende gegangen
Walliser Behörden ziehen Wolfs-Fazit
Im Wallis hatte sich sogar Regierungspräsident Christophe Darbellay auf die Pirsch gelegt. Nun ist die Wolfsjagd zu Ende gegangen. Welches Fazit ziehen die Bündner und Walliser Behörden? Der Kanton Wallis informiert an einer Medienkonferenz.
Attraktion im Wallis
Bernhardiner und Besucher im Barryland erhalten mehr Platz
Bernhardiner und Besucher im Barryland erhalten mehr Platz
Attraktion im Wallis
Bernhardiner und Besucher im Barryland erhalten mehr Platz
Das Barryland in Martigny VS kann ab Sommer 2025 doppelt so viele Fans von Bernhardinerhunden aufnehmen wie bisher. Die Promotoren haben am Dienstag den Grundstein für den neuen Themenpark gelegt. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf 24 Millionen Franken.
Auch Walliser Schule betroffen
Missbrauchsvorwürfe gegen Zuger Priesterbruderschaft
Heftige Missbrauchsvorwürfe gegen Zuger Priesterbruderschaft
Auch Walliser Schule betroffen
Missbrauchsvorwürfe gegen Zuger Priesterbruderschaft
Die Priesterbruderschaft St. Pius X., die auf der ganzen Welt aktiv ist, sieht sich mit einem heftigen Missbrauchsskandal konfrontiert. Auch in einer von der Vereinigung betriebenen Schule im Kanton Wallis sollen sich unschöne Dinge ereignet haben.
Spannung vor Bundesratswahl
Was läuft in der Nacht der langen Messer?
Die Nacht des Sparschälers
Spannung vor Bundesratswahl
Was läuft in der Nacht der langen Messer?
Der Countdown läuft – am Mittwoch wählt das Parlament zwei neue Bundesrätinnen. Kommt es davor in der «Nacht der langen Messer» zu Störmanövern?
Darbellay geht auf Wolfsjagd
Walliser Regierungspräsident greift selbst zur Flinte
Walliser Regierungspräsident greift selbst zur Flinte
Darbellay geht auf Wolfsjagd
Walliser Regierungspräsident greift selbst zur Flinte
Der Walliser Regierungspräsident Christophe Darbellay lädt die Flinte und zieht durch. Bald geht er höchstpersönlich auf Wolfsjagd, um den Tourismus «zu retten».
Kritik an Casino-Lizenzvergabe
Wie sauber ist der Milliarden-Poker?
Wie sauber ist der Milliarden-Poker?
Kritik an Casino-Lizenzvergabe
Wie sauber ist der Milliarden-Poker?
Wer für die nächsten 20 Jahre ein Casino betreiben darf, entscheidet sich Ende Herbst. Bewerber kritisieren die mangelnde Transparenz des Verfahrens.
Moderna-Aus bei Lonza
«Das ist keine gute Nachricht»
«Das ist keine gute Nachricht»
Moderna-Aus bei Lonza
«Das ist keine gute Nachricht»
Der Pharmazulieferer Lonza muss die Produktion des Corona-Impfstoffs für den Pharmakonzern Moderna am Standort Visp einstellen. Das sagt Volkswirtschaftsdirektor Christophe Darbellay dazu.
ZurückWeiter