Werbung
Werbung
Dossier

Bundesamt für Kommunikation

Dank bidirektionalem Laden
So kann mit E-Autos die Energiewende gelingen
Wie E-Autos unser Stromnetz revolutionieren
Dank bidirektionalem Laden
So kann mit E-Autos die Energiewende gelingen
Aktuell dienen Batterien in Elektroautos meist nur der Fortbewegung. Doch in Zukunft könnten die Mega-Akkus zum Zwischenspeicher überschüssig erzeugter Wind- und Solarenergie werden – bidirektionales Laden machts möglich. Doch noch fehlen Infrastruktur und Gesetze.
Kampagnen neu ausgeschrieben
SBB-Millionen für Agenturen, Guerilla-Werber und Influencer
Millionen für Agenturen, Guerilla-Werber und Influencer
Kampagnen neu ausgeschrieben
SBB-Millionen für Agenturen, Guerilla-Werber und Influencer
Die SBB schliessen neue Verträge für PR-Dienstleistungen ab. Mit der Ausschreibung werden von 2025 bis 2030 Aufträge für Dutzende Millionen Franken vergeben.
Quotensystem gegen Lärm
Flughafen Genf führt 2025 Gebühren bei Verspätungen ein
Flughafen Genf führt 2025 Gebühren bei Verspätungen ein
Quotensystem gegen Lärm
Flughafen Genf führt 2025 Gebühren bei Verspätungen ein
Will eine Airline im nächsten Jahr nach 22.00 Uhr ab Genf abfliegen, muss sie eine Abgabe bezahlen. Der dortige Flughafen setzt 2025 ein Quotensystem gegen Lärmemissionen ein. Der Test des Systems führte zu weniger Verspätungen, so Flughafen-Chef André Schneider.
Neues Normal am Arbeitsmarkt
Der Job-Boom in der Schweiz ist vorbei
Der Job-Boom in der Schweiz ist vorbei
Neues Normal am Arbeitsmarkt
Der Job-Boom in der Schweiz ist vorbei
Der Arbeitskräftemangel ist rückläufig, es gibt wieder mehr Arbeitslose. Das ist die neue Normalität am Schweizer Arbeitsmarkt. Was dahinter steckt.
Uvek kündigt an
E-Ladestationen an allen Autobahnrastplätzen
E-Ladestationen an allen Autobahnrastplätzen
Uvek kündigt an
E-Ladestationen an allen Autobahnrastplätzen
Schnellladestationen für Elektroautos an einem Grossteil der Autobahnrastplätze bis 2030 kündigt das Verkehrsdepartement Uvek an. Damit würden rund 100 Rastplätze in der ganzen Schweiz ausgestattet und ein Teil von ihnen weiter ausgebaut zu Ladehubs.
Nutzung stagniert
SRG schaltet UKW per Ende Jahr ab
SRG schaltet UKW per Ende Jahr ab
Nutzung stagniert
SRG schaltet UKW per Ende Jahr ab
Das Ende der Radioromantik naht. Wie die SRG in einer heutigen Medienmitteilung erklärt, wird die Ultrakurzwelle (UKW) per Ende Jahr von den Empfängern verschwinden.
Halbierungs-Initiative
Bundesrat will Serafe-Gebühren senken – 19 Antworten
Bundesrat will Serafe-Gebühren senken – das solltest du wissen
Halbierungs-Initiative
Bundesrat will Serafe-Gebühren senken – 19 Antworten
300 Franken sollen Fernsehen und Radio nur noch kosten. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Serafe-Senkung.
Plattform für Linksextreme?
Bakom informiert sich über Qualitätssicherung bei Radio Lora
Bakom informiert sich über die Qualitätssicherung bei Radio Lora
Plattform für Linksextreme?
Bakom informiert sich über Qualitätssicherung bei Radio Lora
Das Bundesamt für Kommunikation hat sich beim Zürcher Lokalradio Lora über den Stand der Qualitätssicherung informiert und Massnahmen zu deren Einhaltung angefordert. Die entsprechenden Antworten stünden noch aus.
Bündner Radiostreit
Mit einem Buebetrickli gegen Schawinski
Mit einem Buebetrickli gegen Schawinski
Bündner Radiostreit
Mit einem Buebetrickli gegen Schawinski
Medienpionier Roger Schawinski will der Churer Verlegerdynastie Lebrument den Namen Radio Grischa abluchsen – jetzt hat diese flugs eine ihrer Firmen in Radio Grischa AG umbenannt.
Anzeige bei der Post
Wer falsch drückt, blecht 15 Franken
Wer falsch drückt, blecht 15 Franken
Anzeige bei der Post
Wer falsch drückt, blecht 15 Franken
Eine Frau stösst auf der Site der Schweizerischen Post auf eine täuschende Anzeige, die zu einem dubiosen und teuren SMS-Service führt. Nun reagiert die Post.
ZurückWeiter