Werbung
Werbung
Zeki Amdouni - Alle News über den Schweizer Fussballspieler
Dossier

Zeki Amdouni

Zeki Amdouni (2000) ist ein Schweizer Fussballspieler, der seit Juli 2023 beim FC Burnley unter Vertrag steht. Der Stürmer ist zudem aktueller Nationalspieler.
Mehr
England-Legende warnt
«Kompany ist ein Risiko für die Bayern»
«Kompany ist ein Risiko für die Bayern»
England-Legende warnt
«Kompany ist ein Risiko für die Bayern»
Vincent Kompany soll den FC Bayern München zurück auf die Meisterstrasse bringen. Der englische Ex-Nationalspieler Gary Lineker hat da jedoch gewisse Bedenken.
Worauf spielt «Furzknoten» an?
Wie Shaqiris Ex-Teamkollegen auf seinen Rücktritt reagieren
Wie Shaqiris Ex-Teamkollegen auf seinen Rücktritt reagieren
Worauf spielt «Furzknoten» an?
Wie Shaqiris Ex-Teamkollegen auf seinen Rücktritt reagieren
Xherdan Shaqiri wird nicht mehr für die Schweizer Nationalmannschaft auflaufen. Wie Wegbegleiter im Netz auf seine überraschende Ankündigung reagieren.
Goalie-Frage hat Priorität
Diese 7 Aufgaben muss Murat Yakin jetzt anpacken
Diese 7 Aufgaben muss Murat Yakin jetzt anpacken
Goalie-Frage hat Priorität
Diese 7 Aufgaben muss Murat Yakin jetzt anpacken
Die Schweiz wird den Weg zur WM 2026 mit Murat Yakin (49) in Angriff nehmen. Bis zum Turnier in Kanada, Mexiko und den USA hat der Nati-Trainer aber noch viel Arbeit vor sich.
Übernimmt die Generation Z?
Wie die Nati an der WM 2026 auflaufen könnte
Wie die Nati an der WM 2026 auflaufen könnte
Übernimmt die Generation Z?
Wie die Nati an der WM 2026 auflaufen könnte
Das Turnier in Deutschland war der Höhepunkt der Generation der U21-EM-Finalisten von 2011 mit Yann Sommer, Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri. Wie könnte das Team 2026 an der WM in Nordamerika aussehen? Wer muss gehen, wer rückt in die zweite Reihe?
Das EM-Zeugnis der Nati
Drei Spieler holen die Bestnote – einer ist der grosse Verlierer
Drei Spieler holen die Bestnote – einer ist der grosse Verlierer
Das EM-Zeugnis der Nati
Drei Spieler holen die Bestnote – einer ist der grosse Verlierer
Ohne Niederlage nach 90 Minuten muss die Schweiz die Heimreise aus Deutschland antreten. Die Nati spielte ein starkes Turnier, hier kommen die Zeugnisse der Nati-Stars.
«Akanji – links hechten»
Die Orakel-Flasche des England-Goalies
«Akanji – links hechten»
«Akanji – links hechten»
Die Orakel-Flasche des England-Goalies
Die Orakel-Flasche von England-Goalie Jordan Pickford: In fein säuberlichen Grossbuchstaben standen auf der Flasche die Namen der Schweizer Nati-Spieler und ihre bevorzugten Penalty-Ecken. Die Flasche sagte gleich drei der vier Schweizer Elfmeter korrekt voraus.
Halbfinal-Traum jäh geplatzt
Akanji stürzt die Nati ins Tal der Tränen
Akanji stürzt die Nati ins Tal der Tränen
Mit Video
Halbfinal-Traum jäh geplatzt
Akanji stürzt die Nati ins Tal der Tränen
Nicht schon wieder! Wie 2021 scheitert die Nati auch in Deutschland im Viertelfinal. Wieder bringt das Penaltyschiessen die Entscheidung. Mit dem besseren Ende für England.
EM als Transfer-Katalysator
Diese Nati-Stars sind hoch im Kurs
Welche Nati-Stars hoch im Kurs sind – und wer an Wert verliert
EM als Transfer-Katalysator
Diese Nati-Stars sind hoch im Kurs
Gleich mehrere Nati-Stars haben sich mit ihren starken EM-Auftritten in den Fokus grosser Klubs gespielt. Andere würden gerne für sich Werbung machen, bekommen aber keine Chance.
Medizincheck statt freier Tag
So lief der Rieder-Wechsel zum VfB ab
So lief der Rieder-Wechsel zum VfB ab
Mit Video
Medizincheck statt freier Tag
So lief der Rieder-Wechsel zum VfB ab
Es sind aufregende Tage für Fabian Rieder. Zuerst rückt er gegen Deutschland in die Startelf und trägt mit dazu bei, dass die Nati gegen den Gastgeber ein heroisches 1:1 erkämpft. Am Tag danach gibt er seinen Wechsel zum VfB Stuttgart bekannt.
Jetzt spricht Embolo
«Gewisse Dinge hätte ich besser lösen können»
«Gewisse Dinge hätte ich besser lösen können»
Mit Video
Jetzt spricht Embolo
«Gewisse Dinge hätte ich besser lösen können»
Hinter dem Nati-Stürmer liegt ein Seuchenjahr. Pünktlich zur EM ist Breel Embolo zurück – und weckt die Hoffnungen der Nati-Fans!
ZurückWeiter