Werbung
Werbung
Dossier

Eveline Widmer-Schlumpf

Analyse
Bürgenstock-Konferenz
Bescheidener Erfolg für die Schweiz
Ein bescheidener Erfolg für die Schweiz
Analyse
Analyse
Bürgenstock-Konferenz
Bescheidener Erfolg für die Schweiz
Keine Schlusserklärung, auf die sich alle einigen konnten, und ein vager Plan für die Zukunft: War die Friedenskonferenz auf dem Bürgenstock ein Flop? Aus Sicht der Schweiz nicht, findet Diplomat Michael Ambühl.
Theoretiker-Blödsinn?
Darum schaden viele Lehren aus CS-Fiasko dem Finanzplatz
Darum schaden viele Lehren aus CS-Fiasko dem Finanzplatz
Theoretiker-Blödsinn?
Darum schaden viele Lehren aus CS-Fiasko dem Finanzplatz
Die «Too big to fail»-Regeln versagten im Falle der Credit Suisse. Nach dem CS-Untergang kursieren viele neue Vorschläge – viele davon sind praxisfern.
Nachfolger praktisch gesetzt
Thomas Jordan plante Rücktritt seit mehr als zwei Jahren
Thomas Jordan plante seinen Rücktritt seit mehr als zwei Jahren
Nachfolger praktisch gesetzt
Thomas Jordan plante Rücktritt seit mehr als zwei Jahren
Thomas Jordan, Chef der Schweizer Nationalbank, orchestrierte seinen Abgang und Nachfolger selbst – ein seltener Coup in der Konzernwelt. Wie ihm das gelang.
Chantal und Amélie Galladé
Das bekannteste Bundeshaus-Baby geht seinen eigenen Weg
Das bekannteste Bundeshaus-Baby geht seinen eigenen Weg
Chantal und Amélie Galladé
Das bekannteste Bundeshaus-Baby geht seinen eigenen Weg
Sie war das bekannteste Bundeshaus-Baby der Schweiz. Heute ist die Winterthurerin Amélie Galladé selbst ein Polit-Talent und im Medienzirkus tätig. Gelernt hat sie von ihrer Mutter: GLP-Politikerin Chantal Galladé.
KKS holt Hilfe beim Sparen
Ex-Gewerkschafter soll den Rotstift ansetzen
Ex-Gewerkschafter soll den Rotstift ansetzen
KKS holt Hilfe beim Sparen
Ex-Gewerkschafter soll den Rotstift ansetzen
Armee, Asylwesen, Landwirtschaft: Der Bund gibt zu viel Geld aus. Nun setzt die Landesregierung eine Expertengruppe ein, um unnütze Ausgaben zu finden. Die Truppe ist illuster.
Frauentag am 8. März
Die wichtigsten Fragen zum internationalen Frauentag
Demonstration gegen Frauenhandel in Bern (Archiv)
Frauentag am 8. März
Die wichtigsten Fragen zum internationalen Frauentag
Die Gleichstellung der Frau ist heute eine Selbstverständlichkeit – sollte man meinen. Blick.ch beantwortet die wichtigsten Fragen zum Weltfrauentag am 8. März.
Blumen oder freier Halbtag
Das muss man zum Welt-Frauentag wissen
Das muss man zum Welt-Frauentag wissen
Blumen oder freier Halbtag
Das muss man zum Welt-Frauentag wissen
Frauentage gibts seit über 100 Jahren. An einigen Orten auf der Welt gibts an diesem Tag wirklich etwas für die Frauen – eine Blume oder sogar Freizeit.
Schuld sind immer die anderen
Amherd hat ein gutes Händchen für Fehlbesetzungen
Amherd hat ein gutes Händchen für Fehlbesetzungen
Schuld sind immer die anderen
Amherd hat ein gutes Händchen für Fehlbesetzungen
Die Walliser Bundesrätin Viola Amherd hat noch einen Abgang zu verzeichnen. Im Einflussbereich der Verteidigungsministerin wird das Köpferollen zur Gewohnheit.
Frank A. Meyer
«Wolfgang Schäuble mochte die Schweiz»
«Wolfgang Schäuble mochte die Schweiz»
Frank A. Meyer
«Wolfgang Schäuble mochte die Schweiz»
Am Dienstag ist der deutsche Politiker Wolfgang Schäuble (†81) gestorben. Frank A. Meyer würdigt den Schweiz-Freund, der auch überzeugter Europäer war, und er bedauert, dass er Angela Merkel den Vortritt lassen musste.
Wechsel ins Innendepartement
Die Erwartungen an Baume-Schneider sind klein
Die Herausforderungen sind gross, die Erwartungen tief
Wechsel ins Innendepartement
Die Erwartungen an Baume-Schneider sind klein
Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider flüchtet ins Innendepartement. Sie verlässt das Asylministerium ohne nennenswerten Erfolg. Was bedeutet ihre magere Bilanz für den Neustart?
ZurückWeiter