Werbung
Werbung
Dossier

Marine Le Pen

Analyse
Blockierte «Grande Nation»
Frankreich hat die Hoffnung nicht aufgegeben
Frankreich hat die Hoffnung nicht aufgegeben
Analyse
Analyse
Blockierte «Grande Nation»
Frankreich hat die Hoffnung nicht aufgegeben
Die Niederlage der radikalen Rechten bei den Parlamentswahlen zeigt, dass eine Mehrheit der Franzosen noch an die weltoffene Republik glaubt. Die Botschaft: Die Franzosen sind in der Lage, gemeinsam zu handeln, ohne auszugrenzen.
AfD bleibt aussen vor
Neue rechte Fraktion im EU-Parlament gründet sich
Neue rechte Fraktion im EU-Parlament gründet sich
AfD bleibt aussen vor
Neue rechte Fraktion im EU-Parlament gründet sich
Viktor Orbans neues Rechtsbündnis «Patrioten für Europa» hat eine Fraktion im EU-Parlament gegründet, die über 80 Mitglieder zählt. Abgeordnete der AfD bleiben aber vorerst aussen vor.
Analyse
Wahlen in Frankreich
Wie extrem sind diese linken Gewinner?
Wie extrem sind diese linken Gewinner?
Analyse
Analyse
Wahlen in Frankreich
Wie extrem sind diese linken Gewinner?
Die gefürchteten Rechten sind zwar abgekanzelt worden. Aber wer sind die Wahlsieger? Die linke Volksfront in Frankreich ist ein Bündnis, dem auch Jean-Luc Mélenchon angehört – ein Antisemit und Verschwörungstheoretiker. Wir erklären die Auswirkungen der Wahlen.
Macron besser als gedacht
Wie gehts jetzt weiter in Frankreich?
Macron steht besser da als gedacht
Macron besser als gedacht
Wie gehts jetzt weiter in Frankreich?
Bei der Frankreich-Wahl liegt die Linke überraschend vorn, der Premier will gehen. Muss Präsident Macron die Macht abgeben? Seine Lage ist wohl weniger dramatisch, als dies auf den ersten Blick erscheint. Hier die möglichen Szenarien.
Analyse
Wahl-Sensation in Frankreich
Links- statt Rechtsrutsch – und ein gespaltenes Land
Links- statt Rechtsrutsch – und ein gespaltenes Land
Analyse
Analyse
Wahl-Sensation in Frankreich
Links- statt Rechtsrutsch – und ein gespaltenes Land
Die Überraschung in Frankreich ist gross: Nicht die Rechten gewinnen, sondern die Linken. Zwar herrscht in Europa auch Erleichterung, dennoch droht das Land wegen der Blockbildung unregierbar zu werden.
Wird Bardella Premierminister?
Le Pen schickt ihren «Ken» vor
Le Pen schickt ihren «Ken» vor
Wird Bardella Premierminister?
Le Pen schickt ihren «Ken» vor
Falls der rechte Rassemblement National heute eine ausreichende Mehrheit erhält, könnte Frankreich einen erst 28-jährigen Premierminister bekommen. Der RN-Chef Jordan Bardella – wegen seines Aussehens auch «Ken» genannt – steht in den Startlöchern.
Macron am Ende?
Ein vernichtender Tag für «Jupiter»
Ein vernichtender Tag für «Jupiter»
Macron am Ende?
Ein vernichtender Tag für «Jupiter»
Der französische Staatschef Emmanuel Macron – auch «Jupiter» genannt – hat mit der Auflösung der Versammlung gepokert. Heute Abend wird er erfahren, ob er noch bis 2027 Präsident des Landes sein kann.
Ticker
Ausschreitungen nach Wahl
Le Pen: «Unser Sieg ist nur aufgeschoben»
Marine Le Pen: «Unser Sieg ist nur aufgeschoben»
Mit Video
Ticker
Ticker
Ausschreitungen nach Wahl
Le Pen: «Unser Sieg ist nur aufgeschoben»
Überraschung in Frankreich: Bei der Parlamentswahl liegt ersten Hochrechnungen zufolge das Linksbündnis vorn. Das rechtsnationale Rassemblement National schnitt deutlich schlechter ab als angenommen. Blick informiert dich im Ticker über die aktuellen Entwicklungen.
Entscheidende Wahlrunde
Greifen heute in Frankreich die Rechten nach der Macht?
Ebnen sich heute Frankreichs Rechte den Weg an die Macht?
Entscheidende Wahlrunde
Greifen heute in Frankreich die Rechten nach der Macht?
Die mit Spannung erwartete Parlamentsneuwahl in Frankreich startet in die entscheidende letzte Runde. Alles dreht sich um die Frage: Geht der Machtpoker von Präsident Emmanuel Macron auf – oder ebnet er mit der überraschenden Neuwahl den Rechten den Weg zur Macht?
Laut Umfragen
Keine absolute Mehrheit für Le Pens Rechte
Keine absolute Mehrheit für Le Pens Rechte
Laut Umfragen
Keine absolute Mehrheit für Le Pens Rechte
Letzte Umfragen sehen bei der Parlamentswahl in Frankreich keine absolute Mehrheit für das in Führung liegende Rassemblement National (RN) von Marine Le Pen.
ZurückWeiter