Werbung
Werbung
Dossier

DEZA

Interview
Besonders Mädchen hungern
Schweizer Diplomatin besucht Hölle von Sudan
Schweizer Diplomatin in der Hölle von Sudan
Interview
Interview
Besonders Mädchen hungern
Schweizer Diplomatin besucht Hölle von Sudan
Deza-Chefin Patricia Danzi ist eben aus dem Sudan zurückgekehrt. Im Interview erzählt sie von der Hungerkatastrophe im Land, was die Schweiz tun kann und wer besonders leidet.
Bombardiertes Ukraine-Spital
Schweiz bereit, verletzte und kranke Kinder aufzunehmen
Schweiz bereit, verletzte und kranke Kinder aufzunehmen
Bombardiertes Ukraine-Spital
Schweiz bereit, verletzte und kranke Kinder aufzunehmen
Die Schweiz bietet der Ukraine an, Verletzte aus dem von Russen bombardierten Kinderspital aufzunehmen. Seit Kriegsausbruch hat die Rega schon 47 Patienten aus der Ukraine in unser Land geflogen.
Aussenminister unter Druck
Das verflixte siebte Amtsjahr
Das verflixte siebte Amtsjahr
Aussenminister unter Druck
Das verflixte siebte Amtsjahr
Ignazio Cassis kann sehr herzlich sein. Er hat aber auch eine kalte Seite. Im EDA wird Kritik laut.
Bildung für Afghaninnen
Zürcher Mediziner trickst die Taliban aus
Dieser Zürcher Mediziner trickst die Taliban aus
Bildung für Afghaninnen
Zürcher Mediziner trickst die Taliban aus
Seit die Taliban an der Macht sind, dürfen Frauen nicht mehr Medizin studieren. Der Zürcher Arzt Maiwand Ahmadsei will das nicht hinnehmen – und gründete für sie erfolgreich eine virtuelle Medizin-Hochschule mit Dozierenden aus aller Welt.
Kürzen bei Entwicklungshilfe
Diese Konsequenzen hätte das 2-Milliarden-Sparprogramm
EDA zeigt auf, welche Konsequenzen das 2-Milliarden-Sparprogramm hätte
Kürzen bei Entwicklungshilfe
Diese Konsequenzen hätte das 2-Milliarden-Sparprogramm
Geplante Einsparungen bedrohen humanitäre Hilfe und Projekte in Bereichen wie Gesundheit und Klima, mit potenziellen Kürzungen bei Unicef und dem Roten Kreuz.
Armee oder Entwicklungshilfe?
Sicherheitspolitiker warnen vor Kahlschlag
Neue Allianz warnt vor Kahlschlag
Armee oder Entwicklungshilfe?
Sicherheitspolitiker warnen vor Kahlschlag
Der Ständerat will das Budget der Entwicklungszusammenarbeit kürzen und der Armee mehr Geld zuschanzen. Sicherheitspolitiker und Diplomaten reagieren alarmiert.
Viele Nationen fehlen
Undankbares Bolivien?
Undankbares Bolivien?
Viele Nationen fehlen
Undankbares Bolivien?
Von 193 Nationen der Welt sind nur 92 auf dem Bürgenstock vertreten. Unter den Abwesenden finden sich viele, die Schweizer Entwicklungshilfe kassieren.
Interner Untersuchungsbericht
Bund rüffelt Deza-Chefin
Bund rüffelt Deza-Chefin
Interner Untersuchungsbericht
Bund rüffelt Deza-Chefin
Viele Mitarbeiter des Aussendepartements waren früher beim IKRK – auch die Direktorin der Deza. Dass Patricia Danzi gegen das Subventionsgesetz verstossen haben könnte, ist nicht der einzige Hinweis auf Interessenkonflikte.
IKRK in der Krise
Die neue Chefin muss aufräumen
Die neue Chefin muss aufräumen
IKRK in der Krise
Die neue Chefin muss aufräumen
Mirjana Spoljaric Egger muss beim IKRK in Genf für Ordnung sorgen – und vor allem sparen. Interne Dokumente zeigen: Ihr Vorgänger Peter Maurer hat die Mittel der weltweiten Hilfsorganisation zu stark beansprucht.
Schwere Überschwemmungen
Schweiz schickt Hilfsteam nach Armenien
Schweiz schickt Hilfsteam nach Armenien
Schwere Überschwemmungen
Schweiz schickt Hilfsteam nach Armenien
Starke Regenfälle haben im Norden Armeniens schwere Überschwemmungen verursacht und Menschenleben gekostet. Die Schweiz hat daher am Montagabend das siebenköpfige Ingenieurteam des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe in die Region entsandt.
ZurückWeiter