Werbung
Werbung
Dossier

Bundesamt für Energie

10 Prozent des Strombedarfs
Sonne liefert in der Schweiz mehr Strom
Die Sonne liefert der Schweiz mehr Strom
10 Prozent des Strombedarfs
Sonne liefert in der Schweiz mehr Strom
Im laufenden Jahr soll Solarenergie erstmals mehr als zehn Prozent des gesamten Strombedarfs der Schweiz abdecken. Dies entspreche mehr Strom, als das Atomkraftwerk Beznau liefere, teilte der Schweizerische Fachverband für Sonnenenergie am Freitag mit.
Betrugsopfer Ulrike Eising
«Dank Blick sehe ich wieder Licht am Ende des Tunnels»
«Ich sehe wieder Licht am Ende des Tunnels»
Betrugsopfer Ulrike Eising
«Dank Blick sehe ich wieder Licht am Ende des Tunnels»
Rentnerin Ulrike Eising (64) aus Hohtenn VS fiel im Internet auf Betrüger herein. Nachdem Blick ihr Schicksal publik macht, erfährt sie eine Welle der Solidarität. Das gibt ihr neuen Mut.
Umweltverbände gegen Solarpark
Bund will Projekt mit Fristverlängerung retten
Bund will Projekt mit Fristverlängerung retten
Umweltverbände gegen Solarpark
Bund will Projekt mit Fristverlängerung retten
Der Widerstand ist gross: Umweltverbände wollen den grössten Solarpark der Alpen verhindern. Diesem läuft nun die Zeit davon. Deshalb prüft der Bund, die Finanzierung der Solaranlagen zu verlängern.
Preise bleiben stabil
Inflation im Juni auf 1,3 Prozent gesunken
Inflation im Juni auf 1,3 Prozent gesunken
Preise bleiben stabil
Inflation im Juni auf 1,3 Prozent gesunken
Die Inflation in der Schweiz sinkt leicht auf 1,3 Prozent. Angestiegen sind die Preise für Pauschalreisen sowie für Frucht und Kohlgemüse.
Präsentiert von
Datacenter heizen Tausende von Wohnungen
Die Wärme der Zukunft
Datacenter heizen Tausende von Wohnungen
Datacenter heizen Tausende von Wohnungen
Präsentiert von
Datacenter heizen Tausende von Wohnungen
Die Wärme der Zukunft
Datacenter heizen Tausende von Wohnungen
In der Schweiz verbrauchen Datacenter enorm viel Strom. Doch ihre Abwärme kann genutzt werden, um Tausende von Haushalten zu heizen. Die innovativen Vorhaben reduzieren den CO₂-Ausstoss massiv. Das zeigen auch zwei Projekte im Kanton Zürich.
Dank mehr Elektroautos
Neue Autos erstmals unter CO2-Zielwert
Neue Autos erstmals unter CO2-Zielwert
Dank mehr Elektroautos
Neue Autos erstmals unter CO2-Zielwert
In der Schweiz werden immer mehr elektrisch angetriebene Fahrzeuge verkauft. Das ist der Grund dafür, dass neu importierte Personenwagen 2023 erstmals den Zielwert der Treibhausgas-Emissionen unterschritten haben. Bei Nutzfahrzeugen wurde der Zielwert genau erreicht.
Bund bricht Ausschreibungen ab
Viele Fragezeichen hinter Röstis Reservekraftwerken
Viele Fragezeichen hinter Röstis Reservekraftwerken
Bund bricht Ausschreibungen ab
Viele Fragezeichen hinter Röstis Reservekraftwerken
Das Bundesamt für Energie stoppt die Ausschreibung für neue Reservekraftwerke wegen zu hoher Kosten. Nicht das einzige Hindernis rund um dem Projekt von Energieminister Albert Rösti.
Anlage bei Neu- und Umbau
Grüne starten Solarinitiative
Grüne starten Solarinitiative
Anlage bei Neu- und Umbau
Grüne starten Solarinitiative
Die Grünen wollen mit Solarenergie den ganzen heutigen Strombedarf der Schweiz decken. Dächer, Fassaden und Infrastrukturen sollen die Flächen für die Anlagen bieten. Mit diesem Ziel starten sie die Unterschriftensammlung für ihre Solarinitiative.
Wird die Natur verbaut?
Was das Ja zum Stromgesetz bedeutet
Was das Ja zum Stromgesetz bedeutet
Wird die Natur verbaut?
Was das Ja zum Stromgesetz bedeutet
Die Schweiz sagt Ja zum neuen Stromgesetz ab. Was das jetzt bedeutet.
Tödlich für Fische
Einsprache gegen wärmeres Kühlwasser von AKW Beznau
Einsprache gegen wärmeres Kühlwasser von AKW Beznau
Tödlich für Fische
Einsprache gegen wärmeres Kühlwasser von AKW Beznau
Die beiden flussgekühlten AKW Beznau im Kanton Aargau sollen bei hohen Temperaturen kein wärmeres Kühlwasser als bisher in die Aare leiten dürfen. Dies fordern mehrere Umweltorganisationen in einer Einsprache gegen das Gesuch der AKW-Betreiberin Axpo.
ZurückWeiter