Werbung
Werbung
Dossier

Andrea Stauffacher

Mandate im Gesundheitswesen
Diese Parlamentarier lobbyieren für Spitäler, Pharma und Co.
Diese Parlamentarier lobbyieren für Spitäler, Pharma und Co.
Mandate im Gesundheitswesen
Diese Parlamentarier lobbyieren für Spitäler, Pharma und Co.
Das Schweizer Gesundheitswesen hat eine starke Lobby in Bundesbern. Blick zeigt, welche Parlamentarierinnen und Parlamentarier sich für welche Interessengruppen einsetzen.
Raumplanungsgesetz
Parlament lehnt Landschaftsinitiative ab
Parlament lehnt Landschaftsinitiative ab
Raumplanungsgesetz
Parlament lehnt Landschaftsinitiative ab
Die bedingt zurückgezogene Landschaftsinitiative hat im Nationalrat einen schweren Stand. Einen indirekten Gegenvorschlag zum Volksbegehren haben die Räte mit dem zweiten Teil der Teilrevision des Raumplanungsgesetzes schon im Herbst verabschiedet.
Analyse zeigt
Wirtschaftspromis haben sich bei den Wahlen verspekuliert
Die Wirtschaftspromis haben sich bei den Wahlen verspekuliert
Analyse zeigt
Wirtschaftspromis haben sich bei den Wahlen verspekuliert
Eine exklusive Wahlanalyse zeigt: Hans-Ulrich Bigler und Zeno Staub fehlten Hunderttausende Listenstimmen zur Wahl. Andere lagen nur knapp daneben.
Frauenversprechen vor Wahlen
Welcher Partei-Präsident hat Wort gehalten?
Welcher Parteipräsident hat sein Wort gehalten?
Mit Video
Frauenversprechen vor Wahlen
Welcher Partei-Präsident hat Wort gehalten?
Die Schweizer Parteipräsidenten haben im Blick vor den Wahlen versprochen, mehr Frauen in die Politik zu bringen. Jetzt wird abgerechnet. Wer hat seine Wette gehalten und wer nicht?
Politik liegt ihnen im Blut
Bei Guggers kandidiert fast die ganze Familie!
Bei Guggers kandidiert fast die ganze Familie!
Politik liegt ihnen im Blut
Bei Guggers kandidiert fast die ganze Familie!
Junge interessieren sich nicht für Politik? Von wegen! Diese Sprösslinge von bekannten Politikerinnen und Politiker tun es ihren Eltern gleich und kandidieren mit ihnen gemeinsam für das Parlament in Bern.
Polizei-Einsatz in Zürich
Unbewilligte Frauenkampf-Demo beendet
Unbewilligte Frauenkampf-Demo beendet
Mit Video
Polizei-Einsatz in Zürich
Unbewilligte Frauenkampf-Demo beendet
Auf dem Münsterhof in Zürich startete am Samstagnachmittag eine unbewilligte Demonstration zum Frauenkampftag. Dieser verlief grösstenteils friedlich mit vereinzelten Sachbeschädigungen.
Community
Die Leser zur 38-Stunden-Woche
«Ich freue mich schon auf die Steuerrechnung»
«Ich freue mich schon auf die Steuerrechnung»
Community
Community
Die Leser zur 38-Stunden-Woche
«Ich freue mich schon auf die Steuerrechnung»
Zwei SP-Grossräte erheben Anspruch auf eine 38-Stunden-Woche bei gleichem Lohn für Berner Kantonsangestellte. Ist diese Forderung berechtigt? Das meint die Community dazu.
Prozess vor Bundesstrafgericht
Krawall-Grosi Stauffacher muss 14 Monate ins Gefängnis
Andrea Stauffacher vor dem Bundesstrafgericht anlaesslich der Urteilsverkuendigung am Dienstag 8. November 2011, in Bellinzona. Das Bundesstrafgericht hat die 61-jaehrige Zuercher Linksaktivistin Andrea Stauffacher zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von 17 Monaten verurteilt. Laut Gericht hat sie sich in zwei Faellen der Gefaehrdung durch Sprengstoffe schuldig gemacht. (KEYSTONE/Karl Mathis)
Prozess vor Bundesstrafgericht
Krawall-Grosi Stauffacher muss 14 Monate ins Gefängnis
Andrea Stauffacher musste sich vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona verantworten. Der Aktivistin wird unter anderem Gefährdung durch Sprengstoffe und giftige Gase in verbrecherischer Absicht vorgeworfen. Nun ist klar: Stauffacher muss ins Gefängnis.
Aufruf zur Gewalt?
Hausdurchsuchung beim Revolutionären Aufbau
Hausdurchsuchung beim Revolutionären Aufbau
Aufruf zur Gewalt?
Hausdurchsuchung beim Revolutionären Aufbau
Die Basler Staatsanwaltschaft geht gegen den Revolutionären Aufbau vor. Die Behörden haben Büros der linksextremen Organisation durchsucht. Grund soll ein Aufruf zur Gewalt sein.
Linksradikale steht wieder mal vor Gericht
Hat Andrea Stauffacher Bars im Niederdorf besetzt?
Andrea Stauffacher vor Bundesstrafgericht im November 2011 (Archiv)
Linksradikale steht wieder mal vor Gericht
Hat Andrea Stauffacher Bars im Niederdorf besetzt?
Die Zürcher Linksradikale Andrea Stauffacher (66) muss sich nächsten Montag einmal mehr wegen Landfriedensbruchs vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft fordert eine Geldstrafe.
ZurückWeiter