Werbung
Werbung
Haris Seferovic - Alle News und Artikel über Schweizer Fussballspieler
Dossier

Haris Seferovic

Haris Seferović (1992) ist ein Schweizer Fussballspieler. Der Stürmer steht bei Benfica Lissabon unter Vertrag und spielt für die Schweizer Nationalmannschaft. Für die Saison 2022/23 wurde er an Galatasaray Istanbul ausgeliehen.
Mehr
Das Nati-Protokoll
Vom Stürmer-Casting über den Rasen-Gate zum Penalty-Drama
Vom Stürmer-Casting über den Rasen-Gate zum Penalty-Drama
Das Nati-Protokoll
Vom Stürmer-Casting über den Rasen-Gate zum Penalty-Drama
42 Tage ist die Nati zusammen unterwegs, bis der verwandelte Penalty von Trent Alexander-Arnold den Traum vom grossen Coup platzen lässt. Skandale gibt es in diesen sechs Wochen keine, aber trotzdem das eine oder andere Schmankerl. Ein Rückblick:
Dramen, Pech und Nervenkitzel
Nati-Achtelfinals: Ein Wellenbad der Emotionen
Die bisherigen Nati-Achtelfinals waren ein Wellenbad der Emotionen
Dramen, Pech und Nervenkitzel
Nati-Achtelfinals: Ein Wellenbad der Emotionen
Zum achten Mal in der Fussball-Neuzeit bestreitet die Nati am Samstag an einer WM- oder EM-Endrunde einen Achtelfinal. Diese endeten oft dramatisch, aber nie erfolgreich. Bis Mario Gavranovic und Yann Sommer 2021 den Achtelfinal-Fluch besiegen.
Jetzt spricht Embolo
«Gewisse Dinge hätte ich besser lösen können»
«Gewisse Dinge hätte ich besser lösen können»
Mit Video
Jetzt spricht Embolo
«Gewisse Dinge hätte ich besser lösen können»
Hinter dem Nati-Stürmer liegt ein Seuchenjahr. Pünktlich zur EM ist Breel Embolo zurück – und weckt die Hoffnungen der Nati-Fans!
Kampf um letzte EM-Plätze
Wer gewinnt das Stürmer-Casting?
Wer gewinnt das Stürmer-Casting?
Kampf um letzte EM-Plätze
Wer gewinnt das Stürmer-Casting?
Die EM-Kampagne der Nati nimmt Fahrt auf. Im ersten Test gegen Estland am Dienstag in Luzern bietet sich vor allem den Offensivleuten die Chance, sich dem Nati-Trainer zu präsentieren.
Nati-Ausbootung
Monteiro schon wieder weg – was dahinter steckt
Monteiro schon wieder weg – was dahinter steckt
Nati-Ausbootung
Monteiro schon wieder weg – was dahinter steckt
Am Donnerstag reduziert Nati-Trainer Murat Yakin sein aufgeblähtes 38-Mann-Kader ein erstes Mal. Der Kaderschnitt bringt einige Überraschungen mit sich. Bereits nicht mehr dabei ist Joël Monteiro.
Schweizer trifft zum 11. Mal
Seferovic gewinnt Meistertitel mit Al Wasl
Seferovic gewinnt Meistertitel mit Al Wasl
Schweizer trifft zum 11. Mal
Seferovic gewinnt Meistertitel mit Al Wasl
Al Wasl mit dem Schweizer Stürmer Haris Seferovic holt sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten den 7. Meistertitel.
Schweizer mit 10. Saisontor
Seferovic trifft und steht mit Al-Wasl vor Titelgewinn
Seferovic trifft und steht mit Al-Wasl vor Titelgewinn
Schweizer mit 10. Saisontor
Seferovic trifft und steht mit Al-Wasl vor Titelgewinn
Haris Seferovic und sein Klub Al-Wasl steht kurz vor dem ersten Meistertitel seit 2007.
Yakins Gewinner und Verlierer
Wer von der EM träumen darf – und wer eine verbale Ohrfeige kassiert
Das sind Yakins Gewinner und Verlierer
Yakins Gewinner und Verlierer
Wer von der EM träumen darf – und wer eine verbale Ohrfeige kassiert
Am Freitag hat Nati-Trainer Murat Yakin eine Vorauswahl für das EM-Kader getroffen. Einige Stars können sich berechtigte Hoffnungen auf eine Teilnahme an der Endrunde machen. Andere kassieren hingegen eine klare Abfuhr.
Analyse
Üppige Vorauswahl von Yakin
Nati-Camp wird für viele nur ein Casting
Nati-Camp wird für viele nur ein Casting
Mit Video
Analyse
Analyse
Üppige Vorauswahl von Yakin
Nati-Camp wird für viele nur ein Casting
Das Kader zur Überbrückung ist üppig. Gleich 38 Namen stehen auf Yakins Liste. Von den Neulingen kann sich wohl aber kaum jemand ernsthafte EM-Chancen ausrechnen. Zur Abwesenheit von Haris Seferovic wählt der Trainer deutliche Worte.
ZurückWeiter