Werbung
Werbung
Dossier

Ciriaco Sforza

Torreiche Challenge League
Missglücktes Bobadilla-Debüt bei Aarau-Fehlstart
Missglücktes Bobadilla-Debüt bei Aarau-Fehlstart
Torreiche Challenge League
Missglücktes Bobadilla-Debüt bei Aarau-Fehlstart
Drei Spiele, 14 Tore – die Challenge League legt fulminant los. Aarau muss sich Thun geschlagen geben, Schaffhausen wird von Etoile Carouge überrascht und Neuchâtel Xamax schlägt Stade-Lausanne-Ouchy.
Seit Wicky gelang es keinem
Fabio Celestini muss den Basler Trainer-Fluch brechen
Fabio Celestini muss den Basler Trainer-Fluch brechen
Seit Wicky gelang es keinem
Fabio Celestini muss den Basler Trainer-Fluch brechen
Seit sechs Jahren geht der FCB jeden Sommer mit einem anderen Trainer in die neue Super-League-Saison. Nun hat Fabio Celestini (48) gute Karten, dieser Serie ein Ende zu setzen.
Experten checken Nati-Sieg
«Die Schweizer haben auf allen Linien dominiert»
«Die Schweizer haben auf allen Linien dominiert»
Experten checken Nati-Sieg
«Die Schweizer haben auf allen Linien dominiert»
Dieser Nati-Sieg lässt keinen kalt. 2:0 gewinnt die Schweiz im EM-Achtelfinal gegen Italien. Und das sei verdient, meinen ehemalige Profis.
Hottiger über Legenden-Tor
«Den linken Fuss habe ich nur, um in den Bus einzusteigen»
Marc Hottiger zieht im WM-Qualifikationsspiel Schweiz-Italien am 1. Mai 1993 im Wankdorf-Stadion in Bern am gestuerzten italienischen Spieler Roberto Baggio vorbei. Hottiger erzielt fuer die Schweiz in der 55. Minute das Tor zum 1:0 Sieg. (KEYSTONE/Str)
Hottiger über Legenden-Tor
«Den linken Fuss habe ich nur, um in den Bus einzusteigen»
Weshalb das Telefon von Ex-Nati-Verteidiger Marc Hottiger (56) in dieser Woche nicht mehr aufhört zu klingeln. Und weshalb die Italiener im Mai 1993 nicht zu Spässen aufgelegt waren.
Erinnerungen an letztes Duell
Schotten wollen Ally McCoist reaktivieren
Schotten wollen Ally McCoist reaktivieren
Erinnerungen an letztes Duell
Schotten wollen Ally McCoist reaktivieren
Kubilay Türkyilmaz und Stéphane Henchoz waren dabei, als die Schweiz letztmals an einem Turnier auf Schottland traf. Die beiden Ex-Nati-Kicker erinnern sich an das Duell an der EM 1996.
Spätzünder ist EM-Torschütze
Bei diesem Klub hat Kwadwo Duah den Durchbruch geschafft
Bei diesem Klub hat Kwadwo Duah den Durchbruch geschafft
Mit Video
Spätzünder ist EM-Torschütze
Bei diesem Klub hat Kwadwo Duah den Durchbruch geschafft
Mit 27 Jahren ist der Nati-Zug für gewöhnlich abgefahren. Weshalb Kwadwo Duah die Ausnahme ist. Und was ein Kenner der bulgarischen Liga sagt.
Meet & Greet mit Ex-Stars
Wie Helmer bei Bayern-Knatsch zwischen die Fronten geriet
Wie Helmer bei Bayern-Knatsch zwischen die Fronten geriet
Meet & Greet mit Ex-Stars
Wie Helmer bei Bayern-Knatsch zwischen die Fronten geriet
Im erstmals von Ringier Advertising und Kicker durchgeführten Meet & Greet mit Ringier-Kunden nahmen die beiden ehemaligen Bayern-Profis und Nationalspieler Ciriaco Sforza (54) und Thomas Helmer (59) teil.
Zwei Siege von Perfektion weg
Für Leverkusen geht es um die Saison für die Ewigkeit
Für Leverkusen geht es um die Saison für die Ewigkeit
Mit Video
Zwei Siege von Perfektion weg
Für Leverkusen geht es um die Saison für die Ewigkeit
Nach der Meisterschale kann Leverkusen in der Europa League und im DFB-Pokal zwei weitere Titel gewinnen. Neben dem Triple winkt Granit Xhaka und Co. auch der Eintrag in die Geschichtsbücher.
Kobel neu im elitären Kreis
Diese Schweizer waren schon im CL-Final dabei
Diese Schweizer Fussballer standen bereits in einem Champions-League-Final
Kobel neu im elitären Kreis
Diese Schweizer waren schon im CL-Final dabei
Es ist ein kleiner und sehr exklusiver Kreis, den BVB-Goalie Gregor Kobel mit dem Einzug in den Champions-League-Final betritt. Nur rund einer Handvoll Schweizer Spielern ist das bisher gelungen.
Marc Forster in Zürich
«Dieser Film ist aktueller denn je»
«Dieser Film ist aktueller denn je»
Mit Video
Marc Forster in Zürich
«Dieser Film ist aktueller denn je»
Gala-Vorpremiere des Films «White Bird» mit Stargast Marc Forster in Zürich: «Mut, Liebe und Güte sind in diesen dunklen Zeiten noch wichtiger», sagte der Hollywood-Regisseur sichtlich bewegt. Das Werk läuft am 8. Mai in den Schweizer Kinos an.
ZurückWeiter