Werbung
Werbung
Dossier

Alex Frei

Was machte Shaq so speziell?
«Er hat komplizierte Dinge einfach aussehen lassen»
«Er hat komplizierte Dinge einfach aussehen lassen»
Was machte Shaq so speziell?
«Er hat komplizierte Dinge einfach aussehen lassen»
Am Montag gab Xherdan Shaqiri seinen Rücktritt aus der Nati bekannt. Ehemalige Mitspieler, Trainer und Funktionäre erzählen, wie sie Shaq wahrgenommen haben.
Danke, Shaq!
Eine Legende verlässt die Bühne
Eine Legende verlässt die Bühne
Mit Video
Danke, Shaq!
Eine Legende verlässt die Bühne
Xherdan Shaqiri tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Mit ihm verabschiedet sich einer der Grössten, die die Nati jemals hatte. Auch die SFV-Verantwortlichen würdigen ihn.
Interview
Bilanz von Turnierboss Kallen
«Für Flitzerfotos werden fünfstellige Summen bezahlt»
«Für Flitzerfotos werden fünfstellige Summen bezahlt»
Interview
Interview
Bilanz von Turnierboss Kallen
«Für Flitzerfotos werden fünfstellige Summen bezahlt»
Turnierboss Martin Kallen zieht vor Spiel 51 der Euro Fazit. Ein positives. Kaum Ausschreitungen. Kaum Rote Karten. Stimmige Kartenkapazitäten. Er liefert aber auch die Erklärung für die vielen Flitzer.
FCB versucht es mit Flammen
Die Geheimnisse hinter den neuen Super-League-Trikots
Die Geheimnisse hinter den neuen Super-League-Trikots
FCB versucht es mit Flammen
Die Geheimnisse hinter den neuen Super-League-Trikots
Während der FC Basel bereits auf die neue Saison brennt, versuchen es Servette und Winterthur mit Tradition. Und YB lässt seine Fans noch auf das neue Trikot warten.
Seit Wicky gelang es keinem
Fabio Celestini muss den Basler Trainer-Fluch brechen
Fabio Celestini muss den Basler Trainer-Fluch brechen
Seit Wicky gelang es keinem
Fabio Celestini muss den Basler Trainer-Fluch brechen
Seit sechs Jahren geht der FCB jeden Sommer mit einem anderen Trainer in die neue Super-League-Saison. Nun hat Fabio Celestini (48) gute Karten, dieser Serie ein Ende zu setzen.
Statistik sieht übel aus
Penaltyfluch! Die Schweiz ist das neue England
Penaltyfluch! Die Schweiz ist das neue England
Mit Video
Statistik sieht übel aus
Penaltyfluch! Die Schweiz ist das neue England
Nicht schon wieder! Wie vor drei Jahren scheitert die Nati auch diesmal im EM-Viertelfinal. Die Schweiz und Penaltyschiessen – das scheint irgendwie nicht zu passen.
Dramen, Pech und Nervenkitzel
Nati-Achtelfinals: Ein Wellenbad der Emotionen
Die bisherigen Nati-Achtelfinals waren ein Wellenbad der Emotionen
Dramen, Pech und Nervenkitzel
Nati-Achtelfinals: Ein Wellenbad der Emotionen
Zum achten Mal in der Fussball-Neuzeit bestreitet die Nati am Samstag an einer WM- oder EM-Endrunde einen Achtelfinal. Diese endeten oft dramatisch, aber nie erfolgreich. Bis Mario Gavranovic und Yann Sommer 2021 den Achtelfinal-Fluch besiegen.
Yakins Familie extra angereist
Familien und Schweizer Prominenz fiebern mit der Nati mit
Familien und Schweizer Prominenz fiebern mit der Nati mit
Yakins Familie extra angereist
Familien und Schweizer Prominenz fiebern mit der Nati mit
Die EM-Euphorie ist spätestens nach dem starken 1:1 gegen Gastgeber Deutschland voll entfacht. Über 10'000 Schweizerinnen und Schweizer unterstützten die Nati im Stadion. Einige bekannte Gesichter waren auch mit von der Partie.
Dreikönigstreffen in Köln
Gleich drei Sport-Stars mischen sich unter die Nati-Fans
Gleich drei Sport-Stars mischen sich unter die Nati-Fans
Dreikönigstreffen in Köln
Gleich drei Sport-Stars mischen sich unter die Nati-Fans
Der eine ist König der Torjäger, die anderen haben sich im Sägemehl unsterblich gemacht: Drei Schweizer Sportkönige drücken der Nati an der EM die Daumen.
ZurückWeiter