Werbung
Werbung
Dossier

AC Bellinzona

Wie die Geldfälscher vorgehen
Euroblüten im Wert von 13 Millionen beschlagnahmt
Zehnmal mehr Euro-Blüten in der Schweiz!
Wie die Geldfälscher vorgehen
Euroblüten im Wert von 13 Millionen beschlagnahmt
Ob Franken oder Fremdwährung: 2023 wurde so viel selbst gedrucktes Geld wie nie aus dem Verkehr gezogen. Ein Gerichtsfall liefert nun Einblicke in das raffinierte Geschäft der Fälscher.
Geburtenabteilung ist zu
Ungewisse Zukunft für das Babyfenster Einsiedeln
Ungewisse Zukunft für das Babyfenster Einsiedeln
Geburtenabteilung ist zu
Ungewisse Zukunft für das Babyfenster Einsiedeln
Im ersten Babyfenster der Schweiz in Einsiedeln sind über die Jahre 14 Kinder abgegeben worden. Nun könnte das Babyfenster bald umziehen. Das Spital Schwyz steht in den Startlöchern, um einzuspringen.
Challenge League
Verfahren gegen Schaffhausen und Bellinzona eingestellt
Verfahren gegen Schaffhausen und Bellinzona eingestellt
Challenge League
Verfahren gegen Schaffhausen und Bellinzona eingestellt
Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) stellt die Verfahren gegen die AC Bellinzona und den FC Schaffhausen ein.
Steilpass
Lugano greift nach den Sternen
Der Schweizer Fussball sieht weissschwarz
Der Schweizer Fussball sieht weissschwarz
Steilpass
Steilpass
Lugano greift nach den Sternen
Der Schweizer Fussball sieht weissschwarz
Die dunklen Tage im Tessiner Fussball sind vorbei. Der FC Lugano ist die Mannschaft der Stunde und hat noch grosse Pläne.
Chaos in der Challenge League
Entscheiden Ligarichter den Abstiegskampf?
Entscheiden Ligarichter den Abstiegskampf?
Chaos in der Challenge League
Entscheiden Ligarichter den Abstiegskampf?
In der Challenge League gehts nicht nur auf dem Platz zu und her. Der FC Schaffhausen und die AC Bellinzona machen mit nicht getätigten Zahlungen Schlagzeilen. Zur Freude des FC Baden?
Es droht Lizenzverweigerung
Liga eröffnet Verfahren gegen Schaffhausen und Bellinzona
Liga eröffnet Verfahren gegen Schaffhausen und Bellinzona
Es droht Lizenzverweigerung
Liga eröffnet Verfahren gegen Schaffhausen und Bellinzona
Dem FC Schaffhausen und der AC Bellinzona droht Ärger – und sogar die Lizenzverweigerung. Grund dafür sollen fehlende Lohnzahlungen beim FCS und Mietrückstände im Tessin sein.
ZurückWeiter