Werbung
Werbung
Dossier

Elon Musk

Reaktionen auf Rückzug
Demokraten würdigen Biden, Republikaner fordern sofortigen Rücktritt
Demokraten würdigen Biden, Republikaner fordern sofortigen Rücktritt
Mit Video
Reaktionen auf Rückzug
Demokraten würdigen Biden, Republikaner fordern sofortigen Rücktritt
Joe Biden gibt das Rennen um die US-Wahlen auf. Der amtierende Präsident hat dem seit Wochen wachsenden Druck nachgegeben. Als Ersatz unterstützt er seine Vize Kamala Harris. Das sagt die Welt.
Rimac baut autonomes Taxi
Fahren bald auch in der Schweiz Robotaxis?
Fahren bald auch in der Schweiz Robotaxis?
Rimac baut autonomes Taxi
Fahren bald auch in der Schweiz Robotaxis?
Mate Rimac gilt mit seinen Ideen als europäischer Elon Musk. Nach elektrischen Hypersportlern und Kooperationen mit renommierten Autoherstellern präsentiert der Kroate sein neuestes Projekt: Verne – das Robotaxi der Zukunft.
Elon Musk stimmt ihr zu
J.K. Rowling verteidigt Pubertätsblocker-Verbot
«Zutiefst falsch, Kinder damit unfruchtbar zu machen»
Elon Musk stimmt ihr zu
J.K. Rowling verteidigt Pubertätsblocker-Verbot
J.K. Rowling erntet erneut Kritik für ihre Äusserungen zu Transgender-Jugendlichen und Pubertätsblockern, trotz Elon Musks Aufruf zu mehr Zurückhaltung. Interessant: Musk stimmt ihren Aussagen dieses Mal zu.
Erste Fahrt im Cyberster
Achtung, Tesla, jetzt kommt MG
Achtung Tesla, jetzt kommt MG
Erste Fahrt im Cyberster
Achtung, Tesla, jetzt kommt MG
Während Teslas Roadster auf sich warten lässt, nutzt MG die Gunst der Stunde und schlägt mit dem Cyberster zu. Der Elektro-Sportler überzeugt mit seinem Design, üppiger Leistung und echtem Frischluft-Feeling.
Von Emmen bis zum Mars
Die Schweizer Raumfahrtindustrie hebt mit der Ariane 6 ab
Die Schweizer Raumfahrtindustrie hebt mit der Ariane 6 ab
Von Emmen bis zum Mars
Die Schweizer Raumfahrtindustrie hebt mit der Ariane 6 ab
Die Schweiz ist zu einer global unverzichtbaren Weltraumnation geworden. Jetzt geht es darum, dass sie das auch bleibt.
Wirbel nach Attentat-Witzen
Deutscher Komiker wünscht Trump den Tod – Musk ist sauer
Deutscher Komiker wünscht Trump und Musk den Tod
Wirbel nach Attentat-Witzen
Deutscher Komiker wünscht Trump den Tod – Musk ist sauer
Nach dem Trump-Attentat machte ein deutscher Influencer und Komiker auf X schlechte Witze. Und diese Zeilen sorgten für mächtig Wirbel. Am Ende schaltete sich sogar Elon Musk ein und forderte den deutschen Bundeskanzler auf, zu handeln.
Tesla, X und SpaceX ziehen ab
Elon Musk hat genug von Kalifornien
Elon Musk streicht in Kalifornien die Segel
Tesla, X und SpaceX ziehen ab
Elon Musk hat genug von Kalifornien
Schon Tesla hat er aus Kalifornien nach Texas abgezogen, jetzt folgen auch die Firmensitze von X und SpaceX: Tech-Milliardär Elon Musk hat genug vom traditionell demokratisch regierten Bundesstaat. Gendergesetze für Kids brachten für Musk das Fass zum Überlaufen.
Tech-Elite unterstützt Trump
Elon Musk gibt Republikanern 45 Mio Dollar – im Monat!
Elon Musk spendet Republikanern fast 150 Millionen Dollar
Tech-Elite unterstützt Trump
Elon Musk gibt Republikanern 45 Mio Dollar – im Monat!
Geldsegen für die Republikaner: Der reichste Mensch der Welt, Elon Musk, unterstützt den Präsidentschaftswahlkampf von Donald Trump mit monatlich 45 Millionen Dollar bis zum Wahltag. Auch andere prominente Namen bekennen sich zum Republikaner.
Das erwarten Analysten
Welche Auswirkungen hat Trump-Attentat auf die Börsen?
Welche Auswirkungen hat Trump-Attentat auf die Börsen?
Das erwarten Analysten
Welche Auswirkungen hat Trump-Attentat auf die Börsen?
Nach dem Attentat auf Donald Trump erwarten Analysten Kursanstiege bei Gold und Dollar. Verteidigungs- und Sicherheitsaktien könnten ebenfalls profitieren. Prominente wie Elon Musk und Bill Ackman unterstützen Trump weiterhin lautstark.
Reaktionen auf Trump-Attentat
«Gewalt in der Politik ist inakzeptabel»
«Gewalt in der Politik ist inakzeptabel»
Reaktionen auf Trump-Attentat
«Gewalt in der Politik ist inakzeptabel»
Das Attentat auf Donald Trump sorgt weltweit für Entsetzen. Zahlreiche Freunde und Feinde zeigen sich schockiert.
ZurückWeiter