Scharf und lecker
Kürbiscurry mit grünen Bohnen
Publiziert: 26.10.2023 um 14:32 Uhr
|
Aktualisiert: 26.10.2023 um 14:33 Uhr

Im Herbst geht nichts über Kürbisgerichte. Als Suppe, Risotto oder Kürbis-Cake: die Palette an Kürbis-Rezepten ist so bunt wie Blätter im Herbst. Heute kochen wir einen gesunden und leichten Kürbiscurry mit grünen Bohnen.

Mehr
Herbstrezept: Dieser vegetarische Kürbis Curry ist einfach und lecker.
Portionen4
Nährwert / Person259 kcal.
Zubereitungs-Zeit15 Min.
Kochzeit30 Min.
Zutaten
600 - 800 gButterkürbis, geschält, entkernt, in Würfel geschnitten
200 gGrüne Bohnen
1Rote Zwiebel, in feine Streifen geschnitten
1 - 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 ELTomatenmark
3,5 dlGemüsebouillon
2 - 3 TLCurry
4 ELGriechischer Jogurt
EtwasButter
1 BundKoriander
EtwasSalz, Pfeffer, Paprika
EtwasKürbiskerne
Werbung
Zubereitung
Schritt 1/11

Grüne Bohnen gut waschen und die Enden abschneiden.

Schritt 2/11

In einem flachen Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Bohnen in das leicht kochende Wasser legen.

Schritt 3/11

Die Bohnen 10–15 Minuten kochen lassen, bis sie gar, aber bissfest sind.

Schritt 4/11

Kürbis schälen und in mittelgrosse Würfel schneiden.

Schritt 5/11

In einem grossen Topf Zwiebeln und Knoblauch in Butter andämpfen.

Schritt 6/11

Kürbis zugeben und gut vermischen, für 2–3 Minuten mitdämpfen lassen.


Schritt 7/11

Tomatenmark und Curry beifügen.

Schritt 8/11

Mit Gemüsebrühe ablöschen, Bohnen zugeben und zugedeckt ca. 15 Minuten weich garen.

Schritt 9/11

Mit Salz, Pfeffer, Paprika und wenn nötig mit mehr Curry abschmecken.

Schritt 10/11

Koriander fein hacken und dazugeben.

Schritt 11/11

In tiefen Tellern anrichten, nach Geschmack je einen Klacks Jogurt darauf geben und mit Kürbiskernen garnieren.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare