Schweizer Küche
So geht Rösti richtig!

Rösti ist wohl bekannteste Kartoffel-Spezialität der Schweizer Küche. Wir zeigen euch, wie ihr den Klassiker im Handumdrehen zubereiten könnt. Guten Appetit!
Publiziert: 26.09.2022 um 15:50 Uhr
|
Aktualisiert: 26.09.2022 um 17:07 Uhr

Zubereitungszeit: 15 Minuten / Schwierigkeitsgrad: Leicht /Kalorien p.P.: Keine Angabe

Leckeres Rezept für Rösti

Zutaten
750gKartoffeln, geschwellt
3 ElMilch
4 ElButter, zum Anbraten
Salz, Pfefferzum Würzen


Zubereitung

  1. Geschwellte Kartoffeln sorgfältig schälen. Am besten geht das mit Kartoffeln, die vom Vortag übrig sind.
  2. Geschälte Kartoffeln mit einer mittel-feinen Küchenreibe reiben.
  3. Pfeffer, Salz und Milch gut unter die Kartoffeln mischen.
  4. In einer beschichteten Bratpfanne die Butter zergehen lassen.
  5. Anschliessend die Kartoffelmasse vorsichtig in die Mitte der Pfanne geben und zu einem festen Kreis zusammendrücken. Am besten geht das mit einem Löffel.
  6. Die Kartoffeln auf mittlerer Hitze goldbraun ausbacken und anschliessend mit Hilfe eines Spachtels oder Tellers wenden und die zweite Seite anbraten.
Alle Kommentare