Einfach, schnell, lecker
3 Eier-Rezepte mit Bärlauch zum Frühstück

Der Frühling ist da und somit ist auch die Bärlauch-Saison eröffnet. Die besten Rezepte mit dem Gemüse in Verbindung mit Eier-Gerichten.
Publiziert: 08.03.2024 um 17:11 Uhr
|
Aktualisiert: 08.03.2024 um 17:13 Uhr
1/8
Die Bärlauch-Saison ist eröffnet!
Lara Zehnder

Ei mit Bärlauch schmeckt nicht nur vorzüglich, sondern belebt zudem das Frühlings-Frühstück. Also: Schnappt euch den Schwingbesen und los gehts!

1

Bärlauch-Omelett


Zutaten für 4 Personen
1 BundBärlauch
2Fleischtomaten
½Zucchini
8Eier
3 Stängel Petersilie

Butter

Rapsöl

Salz und Pfeffer, Gewürze nach Belieben

Zubereitung

  1. Bärlauch, Tomaten, Zucchini und Petersilie waschen und klein hacken.
  2. Butter und Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  3. Gemüse und Bärlauch in der Bratpfanne dünsten.
  4. Eier währenddessen in einer Schüssel mit dem Schwingbesen verrühren.
  5. Masse mit Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen.
  6. Eimasse in einer Bratpfanne ebenfalls mit Öl anbraten.
  7. Gedünstetes Gemüse auf das Omelett geben und kurz anbraten lassen.
2

Bärlauch-Rührei


Zutaten für 4 Personen
1 BundBärlauch
40 gSpeckwürfel
8Eier
8 ELSahne

Butter

Salz und Pfeffer, Gewürze nach Belieben

Zubereitung

  1. Bärlauch waschen und klein hacken.
  2. Butter in einer Bratpfanne erhitzen und Speck darin anbraten.
  3. Eier mit Sahne verquirlen und Salz und Pfeffer hinzugeben.
  4. Eiermasse zu Speck geben, Bärlauch ebenfalls hinzufügen und kurz anbraten.
  5. Masse mit einem Pfannenwender zusammenschieben und aufteilen, bis ein gold-braunes Rührei entsteht.
3

Gefüllte Eier mit Bärlauch


Zutaten für 4 Personen
40 gBärlauch
8gekochte Eier
1 TLSenf
1 SpritzerZitronensaft
2 ELOlivenöl
80 gButter

Salz und Pfeffer, Gewürze nach Belieben
Werbung

Zubereitung

  1. Eier schälen, halbieren und Eigelb entfernen.
  2. Aufgewärmte Butter mit Senf schaumig rühren.
  3. Zitronensaft, Salz und Pfeffer in die Senfmasse geben.
  4. Bärlauch waschen, klein hacken und mit Olivenöl und Eigelb verrühren.
  5. Eigelb-Mischung und Senfmasse in einer Schüssel verrühren, bis eine Creme entsteht.
  6. Creme in einen Spritzsack füllen und die Eihälften damit befüllen.
Wie gesund ist Bärlauch wirklich?

Mit den warmen Temperaturen kommt auch der Bärlauch wieder. Das Kraut beginnt im März zu spriessen. Für die Bären war er schon immer die erste Vitaminbombe nach dem Winterschlaf. Die Menschen heute mögen das Kraut genauso.

Bärlauch auf dem Holzbrett
Getty Images

Mit den warmen Temperaturen kommt auch der Bärlauch wieder. Das Kraut beginnt im März zu spriessen. Für die Bären war er schon immer die erste Vitaminbombe nach dem Winterschlaf. Die Menschen heute mögen das Kraut genauso.

Mehr
Nussiges Bärlauch-Pesto selber machen

Bärlauch mit seinem intensiven Duft gehört einfach zum Frühling. Das frische Kraut kann direkt im Wald gesammelt und verarbeitet werden. Dabei ist Bärlauch-Pesto eines der beliebtesten Rezepte, und passt sowohl zu Pasta als auch als Brotauftrisch.

Rezept für Bärlauchpesto mit Walnüssen, Kürbiskernen und Parmesan - Bärlauchpesto - kalte würzige Sauce aus Bärlauch, Olivenöl, Nüssen und geriebenem Parmesankäse schmeckt scharf und nüssig.
Bärlauchpesto – kalte, würzige Sauce aus Bärlauch, Olivenöl, Nüssen und geriebenem Parmesankäse schmeckt scharf und nüssig.
Getty Images

Bärlauch mit seinem intensiven Duft gehört einfach zum Frühling. Das frische Kraut kann direkt im Wald gesammelt und verarbeitet werden. Dabei ist Bärlauch-Pesto eines der beliebtesten Rezepte, und passt sowohl zu Pasta als auch als Brotauftrisch.

Mehr
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare