In der Pfanne
So lecker schmeckt Lachs mit Zucchini und Spargel
Publiziert: 24.07.2023 um 10:46 Uhr

Der Lachs ist der Lieblingsfisch der Schweizer. Kein Restaurant ohne Lachsfilet, kein Brunch ohne Räucherlachs. Probiert unser Lachs-Rezept auf Zucchini und Spargel: fein und lecker!

Mehr
Lachs auf Zucchini und Spargel in der Pfanne.
Portionen2
Nährwert / Person360 kcal.
Zubereitungs-Zeit35 Min.
Kochzeit15. Min
Zutaten
2Tranchen Lachsfilet (je ca. 150 g)
1 ELZitronensaft
2 PrisenCayennepfeffer
1 ELDill, gehackt
2 ELOlivenöl
2 Zucchini, in ca. 1 cm dicken Scheiben
300 gGrüne Spargel
Nach BedarfSalz
EtwasÖl zum Braten
1/4 TLSalz
1Zwiebel, in Streifen
2 ELTrockener Wermut (z.B. Noilly Prat)
1/2 dlWasser
1 ELAceto balsamico bianco
2 EL Olivenöl
Nach GeschmackSalz und Pfeffer
1 ELDill, gehackt
Werbung
Zubereitung
Schritt 1/11

Lachstranchen auf Platte legen.

Schritt 2/11

Zitronensaft mit Cayennepfeffer, Dill und Olivenöl mischen, über die Lachstranchen träufeln und bis zum Braten ziehen lassen.

Schritt 3/11

Zucchini in Dampfkörbchen geben, salzen und im Dampf während ca. 10 Min. garen. Zugedeckt beiseite stellen.

Schritt 4/11

Spargel waschen, schälen und die Spargel-Enden etwas abschneiden.

Schritt 5/11

Spargel in reichlich Salzwasser bissfest garen (ca. 10 Min.).

Schritt 6/11

Spargel in reichlich Salzwasser bissfest garen (ca. 10 Min.)

Schritt 7/11

Öl in Bratpfanne heiss werden lassen, Fischtranchen abtropfen, bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 5 Min. braten, herausnehmen, salzen, warmstellen.

Schritt 8/11

Zwiebel im Bratsatz kurz andämpfen, Wermut und Wasser dazugiessen, auf die Hälfte einköcheln lassen.

Schritt 9/11

Essig und Öl zufügen, würzen.

Schritt 10/11

Beiseite gestellte Zucchini und Spargel mit Dill und warmer Marinade mischen, anrichten, Lachstranchen darauflegen.

Schritt 11/11

Tipp: Statt Lachstranchen frische Thunfischsteaks verwenden.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare