Werbung
Werbung
Joana Heidrich - Alle News und Artikel über Schweizer Volleyballspielerin
Dossier

Joana Heidrich

Joana Heidrich (1991) ist eine Schweizer Beachvolleyball- und ehemalige Volleyballspielerin.
Mehr
Ungeschlagen zum Gruppensieg
Böbner und Vergé-Dépré direkt im Gstaad-Viertelfinal
Böbner und Vergé-Dépré direkt im Viertelfinal
Ungeschlagen zum Gruppensieg
Böbner und Vergé-Dépré direkt im Gstaad-Viertelfinal
Beim Elite16-Turnier in Gstaad gewinnen Esmée Böbner und Zoé Vergé-Dépré auch das dritte Gruppenspiel. Der Lohn ist der direkte Viertelfinal-Einzug. Anouk Vergé-Dépré und Joana Mäder müssen über die Zwischenrunde.
Esmée und Zoé überzeugend
Böbner und Vergé-Dépré setzen ein Zeichen
Böbner und Vergé-Dépré setzen ein Zeichen
Esmée und Zoé überzeugend
Böbner und Vergé-Dépré setzen ein Zeichen
Die Schweizer Duos liefern beim Elite16-Turnier in Gstaad in ihren ersten Gruppenspielen unterschiedliche Leistungen ab. Mit ihren Siegen gegen zwei brasilianische Top-Teams überzeugen die Olympia-Fahrerinnen Esmée Böbner und Zoé Vergé-Dépré.
«Ein Rennen gegen die Zeit»
Mäder/Vergé-Dépré träumen noch von Olympia
Mäder/Vergé-Dépré träumen noch von Olympia
«Ein Rennen gegen die Zeit»
Mäder/Vergé-Dépré träumen noch von Olympia
Noch ist die Olympiaqualifikation nicht in der Tasche. Nach der schweren Schulterverletzung kämpft sich Joana Mäder mit Partnerin Anouk Vergé-Dépré zurück an die Weltspitze. Mit einem grossen Ziel vor Augen.
Schwestern-Duell um Startplatz
Die Vergé-Déprés kämpfen ums Olympia-Ticket
Rivalinnen im Kampf ums Olympia-Ticket
Schwestern-Duell um Startplatz
Die Vergé-Déprés kämpfen ums Olympia-Ticket
Es ist ein brisantes, weil familieninternes Fernduell um die Teilnahme am Olympia-Turnier in Paris. Eine der Vergé-Dépré-Schwestern wird dort im Sand stehen. Ist es die erfahrenere Anouk mit ihrer Partnerin Joana Mäder? Oder die aufstrebende Zoé mit Esmée Böbner?
«Der Sieg tut mega gut»
Hüberli/Brunner triumphieren in Tepic
Hüberli/Brunner triumphieren in Tepic
«Der Sieg tut mega gut»
Hüberli/Brunner triumphieren in Tepic
Ohne Satzverlust haben sich Tanja Hüberli und Nina Brunner in den Final von Tepic gespielt. In diesem werden sie so richtig gefordert und feiern am Ende den Turniersieg.
Freude und Frust an Beach-EM
Hüberli/Brunner jagen ihre zweite EM-Goldmedaille
Hüberli/Brunner spielen um EM-Gold
Freude und Frust an Beach-EM
Hüberli/Brunner jagen ihre zweite EM-Goldmedaille
Nach zwei Tiebreak-Krimis in den Halbfinals in Wien fällt der erste Schweizer EM-Final der Geschichte ins Wasser. Tanja Hüberli und Nina Brunner spielen heute noch um Gold, Joana Mäder und Anouk Vergé-Dépré um Bronze.
Schlechteres Punkteverhältnis
Kein Frauen-Team übersteht die Gruppenphase in Gstaad
Vergé-Dépré/Mäder und Hüberli/Brunner in Gstaad bereits out
Schlechteres Punkteverhältnis
Kein Frauen-Team übersteht die Gruppenphase in Gstaad
Tanja Hüberli und Nina Brunner sowie Anouk Vergé-Dépré scheiden in Gstaad schon nach der Gruppenphase aus – weil sie das schlechtere Punkteverhältnis aufweisen als punktgleiche gegnerische Teams.
Sie spielt mit neuem Namen
Beachvolley-Star Heidrich feiert emotionale Hochzeit
Beachvolley-Star Heidrich feiert emotionale Hochzeit
Sie spielt mit neuem Namen
Beachvolley-Star Heidrich feiert emotionale Hochzeit
Ins erste Turnier nach der schweren Schulter-Verletzung startet Joana Heidrich mit neuem Namen. Zwei Tage vor dem Abflug nach Brasilien hat sie Visp-Spieler Stefan Mäder geheiratet.
Olympia im Visier
Joana Heidrich ist nach Schulter-Schock zurück
Joana Heidrich ist nach Schulter-Schock zurück
Olympia im Visier
Joana Heidrich ist nach Schulter-Schock zurück
Joana Heidrich (31) hat sich nach ihrer Horror-Verletzung zurückgekämpft. Das erste Turnier an der Seite von Anouk Vergé-Dépré (31) steht an. Das Duo will nach Paris 2024. «Für dieses Ziel habe ich den ganzen Prozess durchgestanden», so Heidrich.
Präsentiert von
Wie gehts weiter nach dem Schulter-Schock?
Heidrich/Vergé-Dépré schuften fürs Comeback
Wie gehts weiter nach dem Schulter-Schock?
Wie gehts weiter nach dem Schulter-Schock?
Präsentiert von
Wie gehts weiter nach dem Schulter-Schock?
Heidrich/Vergé-Dépré schuften fürs Comeback
Wie gehts weiter nach dem Schulter-Schock?
Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré arbeiteten im Winter in Teneriffa am Comeback nach Heidrichs schwerer Schulterverletzung. Im Video sprechen sie über Hoffnungen und Ängste.
ZurückWeiter