Werbung
Werbung
Dossier

Guatemala-Stadt

40 Brände im ganzen Land
Guatemala ruft Notstand aus
Guatemala ruft Notstand aus
40 Brände im ganzen Land
Guatemala ruft Notstand aus
Die Regierung Guatemalas hat aufgrund zahlreicher Brände den nationalen Katastrophenzustand erklärt. Zudem sollen zusätzliche finanzielle Mittel für eine schnellere Brandbekämpfung freigegeben werden, sagte Präsident Bernardo Arévalo am Mittwoch.
Migranten aus Kuba
Elf Tote bei Verkehrsunfall in Guatemala
Elf Menschen sterben bei Verkehrsunfall in Guatemala
Migranten aus Kuba
Elf Tote bei Verkehrsunfall in Guatemala
Bei einem schweren Verkehrsunfall in Guatemala sind am Samstag elf Menschen ums Leben gekommen. Unter ihnen befanden sich neun Migranten aus Kuba, wie die Behörden mitteilten.
Bidens «politischer Albtraum»
10'000 Migranten steuern auf die USA zu
10'000 Migranten steuern auf die USA zu – das steckt dahinter
Bidens «politischer Albtraum»
10'000 Migranten steuern auf die USA zu
Eine Flüchtlingskarawane, bestehend aus 10'000 Personen aus ganz Lateinamerika, nimmt Kurs auf die US-Grenze. Die Gründe dafür sind vielfältig, Blick erklärt sie dir.
«Keine andere Möglichkeit»
Tausende Migranten starten Karawane durch Mexiko
Tausende Migranten starten Karawane durch Mexiko Richtung USA
«Keine andere Möglichkeit»
Tausende Migranten starten Karawane durch Mexiko
Mehrere Tausend Migranten marschieren von Südmexiko in Richtung USA. Die Karawane besteht aus Staatsbürgern unterschiedlicher lateinamerikanischer Länder.
In Guatemala
Vulkan «Fuego» spuckt riesige Aschewolke aus
Vulkan «Fuego» spuckt riesige Aschewolke aus
In Guatemala
Vulkan «Fuego» spuckt riesige Aschewolke aus
Der «Fuego» verursacht einen Ascheregen auf umliegende Dörfer. Satellitenaufnahmen zeigen, wie gross die Wolke ist.
Keine Verletzten in Costa Rica
Ein DHL-Frachtflugzeug bricht bei der Landung auseinander
Hier bricht ein DHL-Frachtflugzeug bei der Landung auseinander
Mit Video
Keine Verletzten in Costa Rica
Ein DHL-Frachtflugzeug bricht bei der Landung auseinander
Ein DHL-Flugzeug ist in Costa Rica in zwei Teile gebrochen. Zuvor musste das Flugzeug notlanden, nachdem der Pilot einen Notruf abgesetzt hatte. Er und sein Kopilot blieben unverletzt.
Systematische Vergewaltigung
30 Jahre Haft für Ex-Paramilitärs wegen sexueller Gewalt
30 Jahre Haft für Ex-Paramilitärs wegen sexueller Gewalt
Systematische Vergewaltigung
30 Jahre Haft für Ex-Paramilitärs wegen sexueller Gewalt
In Guatemala sind fünf frühere Paramilitärs wegen der systematischen Vergewaltigung von 36 indigenen Frauen während des Bürgerkriegs zu jeweils 30 Jahren Haft verurteilt worden.
Krawalle in Guatemala
Armee-Veteranen fordern Entschädigung
Aufgebrachte Veteranen haben bei einer Demonstration vor dem Kongress in Guatemala-Stadt randaliert. Foto: Moises Castillo/AP/dpa
Krawalle in Guatemala
Armee-Veteranen fordern Entschädigung
Aufgebrachte Veteranen haben bei einer Demonstration vor dem Kongress in Guatemala-Stadt randaliert.
ZurückWeiter