Werbung
Werbung
Dossier

Erich Von Däniken

«Giacobbo/Müller» bis «Ventil»
Das waren die witzigsten Late-Night-Shows – und die grössten Flops
Das waren die besten Schweizer Late-Night-Shows – und die grössten Flops
«Giacobbo/Müller» bis «Ventil»
Das waren die witzigsten Late-Night-Shows – und die grössten Flops
Von Gassenfegern bis zu Totalflops: Der grosse Überblick über alle Late-Night-Shows am Schweizer Fernsehen.
Das Jahr 2023 schonungslos
Barbaren, Mimosen und tote Ufo-Piloten
Höhepunkte und Tiefpunkte 2023 auf den Punkt gebracht
Das Jahr 2023 schonungslos
Barbaren, Mimosen und tote Ufo-Piloten
Was war wichtig, was war witzig? Was schlimm und was nur schaurig? Schriftsteller Claude Cueni schaut schonungslos aufs Jahr 2023 zurück. Wer Vollständigkeit erwartet, wird bitterbös enttäuscht.
Ufo-Experte Erich von Däniken
«Natürlich werden wir von Ausserirdischen beobachtet»
«Natürlich werden wir von Ausserirdischen beobachtet»
Ufo-Experte Erich von Däniken
«Natürlich werden wir von Ausserirdischen beobachtet»
Damit keine Panik ausbricht, sollen Regierungen nach wie vor alles über Ufos und ausserirdisches Leben geheim halten. Neue Beobachtungen und Behauptungen dazu ordnet Ufo-Experte Erich von Däniken für Blick ein.
Geschichte
Ein ökologischer Suizid
Die vermeintlich letzte Generation
Die vermeintlich letzte Generation
Geschichte
Geschichte
Ein ökologischer Suizid
Die vermeintlich letzte Generation
Meterhohe Köpfe und Körper ragen aus der Erde der polynesischen Osterinsel. Viele kennen die mächtigen Steinskulpturen Moai, doch die meisten wissen nicht, dass sie für den Niedergang einer Gesellschaft verantwortlich waren. Kolumnist Claude Cueni klärt auf.
Erich von Däniken (86)
«Man wird mir recht geben»
«Man wird mir recht geben»
Erich von Däniken (86)
«Man wird mir recht geben»
Der Bestseller-Autor erlebt mit 86 Jahren einen neuerlichen Popularitätsschub. Das liegt auch daran, dass die Ufo-Fangemeinde mit Hochspannung auf einen US-Bericht wartet, der unerklärliche Flugphänomene analysiert.
Sind wir allein im All?
Die Suche nach Aliens enttäuscht uns immer von neuem
Die Suche nach Aliens enttäuscht uns immer von neuem
Sind wir allein im All?
Die Suche nach Aliens enttäuscht uns immer von neuem
Tausende von Exoplaneten wurden seit 1995 entdeckt – Forschende suchen fieberhaft nach solchen, auf denen Leben möglich wäre.
Erich von Däniken
«Ich staune selber, dass ich noch lebe»
«Von meinem Geld ist nichts geblieben»
Erich von Däniken
«Ich staune selber, dass ich noch lebe»
Bestseller-Autor Erich von Däniken schreibt auch mit 85 unermüdlich Bücher. Sein 43. Werk, an dem er gerade arbeitet, handelt von kuriosen Entgleisungen der Evolution. Obwohl seine Bücher in 32 Sprachen übersetzt wurden, ist er heute kein Millionär.
Verrückt oder nicht?
8 eigenartige Glaubensgemeinschaften
Die 8 merkwürdigsten Religionen
Verrückt oder nicht?
8 eigenartige Glaubensgemeinschaften
Sie verehren Spaghettimonster, Aliens oder sogar Fussballer so sehr, dass sie für ihre Götter eigene Glaubensgemeinschaften gegründet haben. Verrückt oder nicht?
Erich von Däniken will Alien-Mumien gefunden haben
Giacometti aus dem All
Giacometti aus dem All
Erich von Däniken will Alien-Mumien gefunden haben
Giacometti aus dem All
Für 100'000 Dollar wurden Erich von Däniken drahtige Kreaturen angeboten – tote Ausserirdische! Unheimlich, dass sie an die weltberühmten Figuren des Künstlers Alberto Giacometti erinnern. Ein Wink aus dem Universum?
Erich von Däniken (83) geniesst einen sehr irdischen Lebensstil
«Ich rauche, trinke und bete»
«Ich rauche, trinke und bete»
Erich von Däniken (83) geniesst einen sehr irdischen Lebensstil
«Ich rauche, trinke und bete»
Erich von Däniken feierte kürzlich seinen 83. Geburtstag. Auch im hohen Alter hält der Alien-Forscher nichts von einem gesunden Lebensstil. «Ich rauche Zigaretten und trinke jeden Tag eine Flasche Rotwein», sagt der erfolgreichste Sachbuchautor der Welt.
Zurück
12
Weiter