Werbung
Werbung
Affenpocken - Die letzten News und Artikel zur Infektionskrankheit
Dossier

Affenpocken

Gerade wird eine Häufung von Affenpockeninfektionen in Europa und Nordamerika festgestellt. Die Affenpocken sind eine virale Infektionskrankheit, die durch das Orthopoxvirus verursacht wird. Alle Artikel und News zum Thema im Überblick.
Mehr
«Experten sind alarmiert»
WHO warnt vor neuer Affenpocken-Variante
WHO warnt vor neuer Affenpocken-Variante
«Experten sind alarmiert»
WHO warnt vor neuer Affenpocken-Variante
Eine neue gefährliche Variante der Affenpocken verbreitet sich ohne Sexualkontakte und ist besonders für Kinder lebensgefährlich.
WHO warnt
Mutation von Affenpockenvirus auch ohne Sex übertragbar
Mutation von Affenpockenvirus auch ohne Sex übertragbar
WHO warnt
Mutation von Affenpockenvirus auch ohne Sex übertragbar
Eine neue Mutation des Affenpockenvirus breitet sich momentan rasant in der Demokratischen Republik Kongo aus. Der Weltgesundheitsorganisation bereitet das Sorgen.
Parat für Sex?
Der Bund gibt dir persönliche Tipps für Safer Sex
Parat für Sex? Mach den Check!
Parat für Sex?
Der Bund gibt dir persönliche Tipps für Safer Sex
Den Schutz vor HIV hat die Bevölkerung weitgehend im Griff. Nun zeigt eine Umfrage Wissenslücken in der Schweiz über andere sexuell übertragbare Erreger auf. Die neue Love-Life-Kampagne «Ready!» fördert umfassenden Safer Sex.
WHO schlägt Alarm
Papageienkrankheit breitet sich aus
Die Papageienkrankheit breitet sich in Europa aus
WHO schlägt Alarm
Papageienkrankheit breitet sich aus
Fünf Menschen in Europa sind in den letzten Monaten nach einer Infektion mit der Tierseuche gestorben. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verzeichnet einen markanten Anstieg der Fälle. Das Wichtigste im Überblick.
Todesfall wegen Alaskapocken
Das ist über das neuartige Virus bekannt
Erster Mensch an Alaskapocken gestorben
Todesfall wegen Alaskapocken
Das ist über das neuartige Virus bekannt
Erstmals ist ein Mensch an den Alaskapocken gestorben. Dem grössten Teil der Bevölkerung ist die Krankheit bisher noch kein Begriff. Blick hat die wichtigsten Fakten zusammengefasst.
Mpox-Ausbruch
WHO hebt Gesundheitsnotstand auf
WHO hebt Gesundheitsnotstand auf
Mpox-Ausbruch
WHO hebt Gesundheitsnotstand auf
Weil die Zahlen sinken
WHO hebt Corona-Gesundheitsnotstand auf
WHO hebt Corona-Gesundheitsnotstand auf
Weil die Zahlen sinken
WHO hebt Corona-Gesundheitsnotstand auf
Nach drei Jahren Corona hat sich die Lage entspannt. Darum hat die WHO den Gesundheitsnotstand aufgehoben.
Geschichte
Gewinnen und Verlieren
Die Grenzen des Notrechts
Die Grenzen des Notrechts
Geschichte
Geschichte
Gewinnen und Verlieren
Die Grenzen des Notrechts
Nach Corona, die Affenpocken. Die WHO rief 2022 den Gesundheitsnotstand aus. Kolumnist Claude Cueni über die Macht der WHO, und wo deren Grenzen liegen.
Argentinien
Erster Todesfall durch Affenpocken
Erster Todesfall durch Affenpocken
Argentinien
Erster Todesfall durch Affenpocken
Argentinien hat den ersten Todesfall durch die bislang auch als Affenpocken bekannte Krankheit Mpox gemeldet. Wie das Gesundheitsministerium am Montag mitteilte, handelt es sich bei dem Toten um einen 44-jährigen Mann.
WHO nutzt neue Bezeichnung
Affenpocken heissen neu Mpox
Affenpocken heissen neu Mpox
WHO nutzt neue Bezeichnung
Affenpocken heissen neu Mpox
Die Krankheit Affenpocken erhält einen neuen Namen: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) benutzt ab sofort statt Monkeypox die Bezeichnung Mpox, wie sie am Montag in Genf mitteilte.
ZurückWeiter