Bei verrücktem Derby-Sieg
Pogba gibt Comeback nach fast einem Jahr

Juventus Turin kämpft sich im Derby gegen Torino nach zweimaligen Rückstand zurück. So richtig gefeiert wurde auch das Comeback von Paul Pogba.
Publiziert: 28.02.2023 um 23:07 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/4
Paul Pogba kehrt nach 315 Tagen Verletzungspause auf den Fussballplatz zurück

Zweimal geht Juve im Heimspiel gegen Lokalrivale Torino in Rückstand, kann sich aber zweimal zurückkämpfen und gewinnt dank Toren in der 71. und 81. Minute am Ende mit 4:2. Richtig laut wurde es aber auch schon kurz zuvor. Paul Pogba gab in der 68. Minute sein Comeback.

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.

Der französische Superstar war im letzten Sommer ablösefrei von Manchester United zu Juventus Turin zurückgekehrt, musste aber bis jetzt auf seinen ersten Einsatz warten.

Erst hatte er sich schwerer am Meniskus verletzt, musste am Knie operiert werden, dann folgte eine Zerrung und so weiter und so fort. Letztmals bei einem Pflichtspiel auf dem Platz stand Pogba daher am 19. April 2022, damals noch für Manchester United. Nun hat er – 315 Tage danach – endlich seine Rückkehr auf den Fussballplatz gefeiert.

EM-Trophy
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare