Unterwegs in der Schweiz
Drei Wanderwege, die sich für Kurztrips eignen

Die warmen Sommertage wecken die Reiselust. Für diejenigen, die sich noch ein wenig auf die nächsten Ferien gedulden müssen, gibt es auch hierzulande vieles zu entdecken. Blick zeigt dir drei Wanderwege, die sich für Wochenendausflüge eignen.
Publiziert: 07.07.2024 um 11:13 Uhr
|
Aktualisiert: 11.07.2024 um 13:17 Uhr
RMS_Portrait_AUTOR_229.JPG
Nikolina PanticProjektmanagerin

Wer sich noch ein wenig bis zu den Ferien gedulden muss, kann die Reiselust mit kurzen Wochenendtrips stillen. Allein dieses Jahr planen laut einer Comparis-Umfrage 92 Prozent der Schweizer Bevölkerung mindestens eine Ferienreise. Die Hälfte der Befragten schmiede sogar Pläne für mehr als drei Reisen. So vielfältig wie die Schweiz ist, gibt es hierzulande einige atemberaubende Regionen zu entdecken.

Aus diesem Grund gibt es bei «26 Summits», der Wander-Kampagne von Blick und UBS, Wanderwege, die dich quer durch die Schweiz führen. Wer demnächst einen Kurztrip plant, darf diese drei Wanderwege nicht verpassen.

Shutterstock
Entdecke die Schweiz entlang 26 Wanderungen

Wohin zieht es dich als nächstes in die Berge? Bei «26 Summits», einer Kampagne von Blick und UBS, erhältst du reichlich Wanderinspiration. Entlang 26 Wanderwege entdeckst du die Schweiz von ihrer schönsten Seite und kannst an der Challenge teilnehmen. Wandere mit, scanne den QR-Code und nimm an der Verlosung von tollen Wettbewerbspreisen teil.

Shutterstock

Wohin zieht es dich als nächstes in die Berge? Bei «26 Summits», einer Kampagne von Blick und UBS, erhältst du reichlich Wanderinspiration. Entlang 26 Wanderwege entdeckst du die Schweiz von ihrer schönsten Seite und kannst an der Challenge teilnehmen. Wandere mit, scanne den QR-Code und nimm an der Verlosung von tollen Wettbewerbspreisen teil.

Gastlosen FR

Die kargen Felse der Gastlosen FR sind auch als Schweizer Dolomiten bekannt.

Die kargen, gewaltigen Felsen der Gastlosen in Grenzgebiet zwischen den Kantonen Freiburg und Waadt ragen aus dem Boden empor und gleichen imposanten Zähnen. Die Kalkfelsen sind aufgrund ihrer Form auch als «Schweizer Dolomiten» bekannt. Die Tour ist abwechslungsreich und startet in der einzigen deutschsprachigen Gemeinde im Greyerzerbezirk, führt vorbei an sanften Weiden und ermöglicht gar einen Blick auf die Walliser 4000er-Gipfel.

Route entdecken 

Monte Lema TI

Die Wanderung Monte Lema TI bietet nicht nur für Wander-Fans passende Routen. Outdoor-Fans jeglicher Art kommen in dieser Region auf ihre Kosten.

Italien ist auf dieser Wanderung nur einen Sprung weit entfernt. Die Wanderung zum Monte Lema TI führt drei Stunden bergab und ist Teil der Wanderung «Tra Cielo e Terra», zu Deutsch zwischen Himmel und Erde. Ein Paradies ist Monte Lema für alle Outdoor-Liebhaber. Trekking-Fans und Mountainbike-Passionierte finden genauso wie Modellflugexperten und Modellflugexpertinnen ein Angebot.

Route entdecken 

Werbung

La Robella NE

Die Wanderung in la Robella NE führt auf eckigen Pfadwegen vorbei an Schluchten und endet in Môtiers NE, wo sich auch das Absinth-Museum befindet.

Die Wanderung im Val-de-Travers NE führt vorbei an den Bergwiesen der Preisettes und weiter durch die Poëta-Raisse-Schlucht. Besonders an warmen Sommertagen werden die an den Felsen entlangführenden Pfade und kühlende Gewässer der Schlucht wohltun. Nicht zu vergessen: Der Zielort, Môtiers NE, ist zugleich die Geburtsstätte des Absinths.

Route entdecken 

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare