Von der Traube verwöhnt
Das erste Wein-Spa der Schweiz

Trauben schmecken uns pur als Saft oder Wein. Doch in ihnen steckt noch viel mehr! Das Spa La Vigne in Chexbres VD verwendet die kleinen Kraftpakete inmitten der Weinberge als Quelle der Schönheit und Entspannung.
Publiziert: 28.05.2023 um 14:05 Uhr
|
Aktualisiert: 20.06.2023 um 15:23 Uhr
1/8
Relaxen mit Weitblick in Chexbres VD ...
FEE293FE-7505-4C4C-AD33-A97A01E6E3A1_4_5005_c.jpeg
Isabelle Thürlemann-BriggerRedaktorin Wein

Im Wein-Spa La Vigne erlebst du Weintourismus von einer ganz anderen Seite. Murielle Nussbaum (36), Co-Gründerin des Wein-Spa La Vigne, kam im März 2019 nach einer langen inspirierenden Reise zurück in die Schweiz. Im Gepäck hatte sie einen Businessplan. Ausgerechnet für ein Reisebüro für Weinreisen und das kurz vor Ausbruch der Covid-Pandemie. Umdenken war also angesagt.

«Im Kanton Waadt hat der Weinanbau Tradition und die Traube wird hier seit langem wegen ihrer kostbaren Inhaltsstoffe geschätzt. Dieses natürliche Kapital der Region wollte ich nutzen», erzählt die Unternehmerin Blick. Was zunächst als Pop-up gedacht war, wurde zu einem Erfolg. Auf den Innovationspreis für Weintourismus des Kanton Waadt 2020 folgte letztes Jahr die Auszeichnung Global Best of Wine Tourism.

Werbung

Gewürztraminer-Peeling gefällig?

Im Lavaux befindet sich die Wellnessoase auf der Domaine Bovy in Chexbres VD mit einem Blick über den Genfersee. Im Juli folgt der zweite Standort in Sitten VS, in einem idyllischen Rebhäuschen in den Weinterrassen der Kellerei Maison Gilliard. Obwohl mitten im Grünen gelegen, steht La Vigne einem gewöhnlichen Spa in nichts nach. «Wir bieten einen sehr hohen Standard mit professionellen Behandlungen. Was anders ist, sind die natürlichen Pflegeprodukte», so die Waadtländerin.

Wer sich ein Bad im Wein erhofft hat, wird enttäuscht. Stattdessen basieren die Anwendungen auf den nachhaltig gewonnenen Nebenprodukten der Weinkelterung direkt vom Weingut. Aus den getrockneten Traubenresten wird ein Peeling hergestellt, die Hefe aus dem Weinfass dient als nährender Wickel und das Massageöl wird mit dem Extrakt roter Weinblätter angereichert.

Für ganz grosse Momente

Die Gäste kommen vom In- und Ausland angereist, um sich etwas Gutes zu tun und eine erholsame Auszeit in der Natur zu verbringen. Weil das Spa auf zwei Personen ausgerichtet ist, bietet es einen sehr intimen Rahmen.

«Die exklusive Kulisse von La Vigne diente schon einige Male für Heiratsanträge und Schwangerschaftsverkündungen», sagt Nussbaum. Wer den Winzern Geheimnisse entlocken möchte, ist ebenfalls an der richtigen Adresse. Der Aufenthalt lässt sich mit einer Weinprobe vor Ort ergänzen, damit auch die innere Schönheit nicht zu kurz kommt.

Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare