Star aus Kinohit Sister Act
Whoopi Goldberg neu mit eigenem Prosecco

Die italienischen Prosecco-Schaumweine sind beliebt wie nie. An diesem Erfolg teilhaben möchte auch die bekannte US-Schauspielerin Woopi Goldberg.
Publiziert: 03.01.2024 um 13:59 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/5
Whoopi Goldberg ist sichtlich stolz auf ihren eigenen Whoopi Prosecco.
RMS_Portrait_AUTOR_628.JPG
Nicolas GreinacherRedaktor Wein DipWSET

Die Liste berühmter Persönlichkeiten mit eigenem Wein ist mit der Amerikanerin Whoopi Goldberg (68) um einen Namen länger geworden. Vielen dürfte die preisgekrönte Schauspielerin aus dem Kinohit Sister Act – eine himmlische Karriere in Erinnerung geblieben sein. Die fulminante Komödie mit herzerwärmenden Gospel-Gesängen sei jedem ans Herz gelegt.

Bereits 2022 lancierte Goldberg unter dem Namen Whoopi ihre eigene Prosecco-Marke, die nun in einer überarbeiteten Auflage neu auf den Markt kommt. Der Whoopi Prosecco Superiore DOCG entstammt der nördlich von Venedig gelegenen und äusserst trendigen Asolo-Appellation. Während 2013 insgesamt eine Million Flaschen Asolo-Prosecco abgefüllt wurde, waren es sieben Jahre später bereits an die 19 Millionen Flaschen. Wieviele Flaschen es vom neuen Whoopi Prosecco gibt, ist allerdings nicht bekannt.

Werbung

Verkaufsstart vom neuen Whoopi Prosecco

Auf Instagram empfiehlt Goldberg, ihren Prosecco «zusammen mit Freundinnen und Freunden zu geniessen». Eine gute Flasche Prosecco «sei im Einklang mit guter Konversation und einer guten Zeit zusammen», so die Schauspielerin weiter. Der frisch-fruchtige Schaumwein hat einen für Prosecco typisch niedrigen Alkoholgehalt von 11,5 Volumenprozent.

Am neuen Whoopi Prosecco interessierte Weinfans aus der Schweiz müssen sich allerdings noch etwas gedulden, da der Schaumwein bis jetzt nur in den USA erhältlich ist. Mit einem Verkaufspreis von knapp 23 US-Dollar pro Flasche bewegt sich Goldbergs Prosecco im etwas teureren Segment.

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare