Naturbelassene Weine mit intensivem Geschmack
Das steckt hinter Orange Wine

Sie haben es sicher irgendwo schon mal gehört oder in einem Weinladen gesehen. Aber was genau steckt hinter Orange Wine? Blick klärt auf.
Publiziert: 06.01.2022 um 14:33 Uhr
1/7
Orange Wine ist ein perfekter Essensbegleiter.
Nicolas Greinacher

Orange Wine erkennt man an Farbe und Aussehen. Die Weine sind meistens leicht trüb und die Farbe reicht von dunklem Gelb bis sattem Orange. Die typisch orange Farbe entsteht durch die Gärung mit den Beerenschalen, was sonst eigentlich nur bei der Rotweinherstellung üblich ist. Inzwischen gilt Orange neben Weiss, Rot und Rosé als vierte Weinfarbe.

Bei der sogenannten Maischegärung lösen sich Geschmack-, Farb- und Gerbstoffe aus Traubenkernen und Beerenschalen. So haben die Farbpigmente aus der Schale Zeit, in den Wein zu gelangen.

Werbung

Im Gegensatz zum Orange Wine, der aus weissen Trauben gekeltert wird, entsteht Rosé übrigens aus roten Trauben. Weil es beim Rosé aber nicht zur Maischegärung kommt und der Kontakt mit der Beerenschale nur kurz ist, werden weniger Farbstoffe an den Wein abgegeben.

Orange Wine ist uralt

In Georgien soll angeblich schon vor über 7’000 Jahren Orange Wine gekeltert worden sein. Im Gegensatz zu heute, wo die Weine in Edelstahltanks vergoren werden, benutzte man damals Tongefässe, versiegelte sie mit Wachs und vergrub sie dann in der Erde. Unter konstant kühlen Temperaturen gärte der Wein dann gemütlich vor sich hin. Auch heute ist Orange Wine in Georgien weit verbreitet.

Neues Geschmackserlebnis mit Orange Wine

Orange Wine wird oft sehr naturbelassen gekeltert. Die Winzer verzichten auf chemische Pflanzenschutzmittel, Pestizide, Schwefel und setzen bei der Gärung nur natürliche Hefepilze ein. Der Geschmack des Weins kann dadurch allerdings weniger gut beeinflusst werden als bei der konventionellen Weinherstellung.

Beim Probieren schmecken die vorwiegend trockenen, orangefarbenen Weine sehr intensiv und erinnern überhaupt nicht an typischen Weisswein oder Rosé. So ist Orange Wine eine willkommene Abwechslung und ideal für all jene, welche einmal etwas Neues kennenlernen möchten. Was das Essen anbelangt, so passt gekühlter Orange Wine perfekt zu Curry, asiatischen Speisen oder zur marokkanischen Küche.

Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare