Schnell, gesund, günstig
Die einfachsten Lunch-Rezepte fürs Büro

Beim Zmittag im Büro muss es schnell gehen. Und gesund soll das Essen auch sein. Und nicht schwer zu kochen. Und günstig. Keine Sorge, es gibt Rezepte, die all diese Anforderungen erfüllen.
Publiziert: 25.08.2020 um 16:45 Uhr
|
Aktualisiert: 09.12.2020 um 11:10 Uhr
1/7
Braucht weder Zeit, noch Vorbereitung, noch Mikrowelle. Eine selbstgemachte Nudelsuppe kann in jedem Büro zubereitet werden.
Anne Grimshaw

Ob aus finanziellen Gründen, weil Sie sich gesünder ernähren möchten, oder weil Ihnen der Cafeteria-Zmittag zum Hals heraushängt: Tupperware-Lunches sind eine tolle Alternative. Hier sind unsere Lieblingsrezepte fürs Büro.

Wer am Mittag gerne etwas Warmes im Magen hat, muss am Vorabend keinesfalls stundenlang in der Küche stehen. Diese Rezepte sind zu Hause im Nu vorbereitet und im Büro noch viel schneller aufgewärmt.

1. Selbstgemachte Instant-Nudelsuppe

Sie brauchen:

ein verschliessbares Suppengefäss (Weckgläser tuns auch)
eine Portion trockene Instant-Nudeln
ca. 4 EL gewürfeltes Gemüse, zum Beispiel Karotten oder Zucchetti
einen halben Landjäger, in Scheiben (Vegetarier nehmen Tofu)
ca. 2 TL Bouillonpulver
einige Kräuter, sieht schön aus

Zuhause geben Sie alle Zutaten in Ihr Lunch-Gefäss. Im Büro müssen Sie dann lediglich noch heisses Wasser hinzufügen, etwa 3 Minuten warten, umrühren und Essen. En Guete!

2. Office-Omelette

Sie brauchen:

Werbung

einen verschliessbaren Becher, mikrowellengeeignet
zwei Eier
eine halbe Peperoni, Zucchetti oder Karotte, gewürfelt
frische Kräuter, gehackt
Schinken in Streifen
eine Handvoll geraffelten Käse, z.B. Gruyere
etwas Salz und Pfeffer zum würzen

Mischen Sie die beiden Eier. Dann geben Sie die restlichen Zutaten hinzu und lagern die Mischung im Kühlschrank. Am Mittag nehmen Sie den Deckel ab und stellen das Gefäss für etwa zwei Minuten in die Mikrowelle. Kurz umrühren und nochmals zwei Minuten kochen. Fertig!

3. Beeren-Porridge für Süsse

Sie brauchen:

einen verschliessbaren Becher, mikrowellengeeignet
Haferflocken, ca. 60 Gramm
100 bis 120ml Milch oder Wasser
Beeren nach Wahl
Gewürze nach Wahl, zum Beispiel Zimt oder Vanillle
Toppings wie Nüsse, Samen oder Getrocknete Beeren

Werbung

Nachdem Milch und Flocken vermischt sind, alle übrigen Zutaten darüberstreuen. Am Arbeitsplatz stellt man das ganze für zweieinhalb Minuten bei hoher Stufe in die Mikrowelle und schon ist der Zmittag parat. Wer viel Wert aufs Aussehen legt, gibt die Beeren und Toppings erst danach dazu.

4. Salate für Salathasser

Stellen Ihre Ohren auch auf Durchzug, sobald Sie das Wort «Salat» hören? Verständlich, denn vermutlich denken Sie dabei an einen langweiligen Eisbergsalat, bei dem man nach dem Essen noch hungriger ist als davor. Aber Salate können auch fein sein. Dafür suchen Sie sich aus den nachfolgenden Kategorien das aus, was Ihnen gefällt.

Sattmacher

Kochen Sie etwa 100 Gramm (Gewicht vor dem Kochen) dieser Zutat vor. Reste vom Vorabend eignen sich wunderbar!

Pasta
Buchweizen
Linsen
Couscous
Reis
Kichererbsen
Quinoa

Werbung

Proteinquellen

Nicht nur Fleisch enthält wichtige Proteine. In kleinen Stücken fügen Sie etwa eine Handvoll hinzu.

gebratenes Poulet
Speckwürfel
gebratener Tofu
Erbsen
Nüsse
Sonnenblumenkerne
Kürbiskerne
Parmesanwürfel
Fetakäse

Farbtupfer

Der Spruch «Das Auge isst mit» stimmt. Fügen Sie deshalb möglichst bunte Zutaten Ihre Salatschüssel hinzu. Bei der Menge sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Rot: Randen, Cherrytomaten, Granatapfelkerne, getrocknete Cranberrys, Radiesli, rote Zwiebeln
Orange: Karotten, Aprikosen, Mango
Grün: Avocado, Peterli, Koriander, Schnittlauch, Pfefferminze, Blattspinat, Gurken, Zucchetti

Werbung

Darf nicht fehlen: die Sauce

Möchten Sie Ihren Salat knackig, fügen Sie sie erst kurz vor dem Essen hinzu. Essig und Öl mischen Sie am besten in einem 1:3-Verhältnis.

Honig
Zitronensaft
Sojasauce
Senf
brauner Zucker
Pesto
Knoblauch
Erdnussbutter
Naturejoghurt


7 Eier-Gerichte zum Verlieben

Gelangweilt vom Rührei zum Frühstück? Wir zeigen die leckersten Eier-Rezepte, die Sie alternativ zum Klassiker ausprobieren können.

Gelangweilt vom Rührei zum Frühstück? Wir zeigen die leckersten Eier-Rezepte, die Sie alternativ zum Klassiker ausprobieren können.

So sieht ein gesundes Frühstück aus

In der Schlafphase regenerieren sich viele Zellen des Körpers. Um am Morgen wieder neue Energie zu tanken, empfiehlt sich ein nahrhaftes Frühstück. So starten Sie gesund in den Tag!

In der Schlafphase regenerieren sich viele Zellen des Körpers. Um am Morgen wieder neue Energie zu tanken, empfiehlt sich ein nahrhaftes Frühstück. So starten Sie gesund in den Tag!

Mehr
Diese 5 Fehler stehlen dem Körper Energie

Auf ein ausgiebiges Mittagessen folgt häufig ein unangenehmes Müdigkeitsgefühl. Wir zeigen, wie Sie diesem mit einigen Tipps aus dem Weg gehen können.

Auf ein ausgiebiges Mittagessen folgt häufig ein unangenehmes Müdigkeitsgefühl. Wir zeigen, wie Sie diesem mit einigen Tipps aus dem Weg gehen können.

Mehr
Das sind die 50 besten Restaurants der Schweiz

Die Schweiz hat viele gute Restaurants zu bieten. Lunchgate hat mittels einer Umfrage die 50 besten davon ermittelt. Hier erfahren Sie, welche Restaurants die Gäste besonders überzeugt haben.

Die Schweiz hat viele gute Restaurants zu bieten. Lunchgate hat mittels einer Umfrage die 50 besten davon ermittelt. Hier erfahren Sie, welche Restaurants die Gäste besonders überzeugt haben.

Mehr
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare