Kalorienarm kochen
So macht man leichte Frischkäse-Wraps
Martina Lanzendörfer
Martina LanzendörferErnährungsberaterin
Publiziert: 05.06.2024 um 15:09 Uhr
|
Aktualisiert: 05.06.2024 um 15:10 Uhr

Wer selber kocht, kann lecker essen – und die Kalorienzufuhr reduzieren. Wir verraten, wie. Heute mit einem Rezept für Frischkäse-Wraps. Dieses Rezept ist ideal, um eine gesunde Mahlzeit zuzubereiten, perfekt auch als Lunch-Idee zum Mitnehmen.

Mehr
Portionen2
Nährwert / Person555 kcal
Zubereitungs-Zeit30 Min.
Zutaten
20 g (1 Bund)Frühlingszwiebeln
2Tomaten
10 g (1/2 Bund)Basilikum frisch
200 gHüttenkäse nature
200 gFrischkäse (z.B Philadelphia Balance
10 g (4 Blätter)Eisbergsalat
4Tortillas-Wraps
1 TLBalsamico Essig
1 TLSenf
EtwasSalz, Pfeffer aus der Mühle
Werbung
Zubereitung
Schritt 1/6

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Schritt 2/6

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Tomaten halbieren, entkernen und fein schneiden.

Schritt 3/6

as Basilikum fein hacken. Frischkäse und Hüttenkäse verrühren, Zwiebeln, Basilikum, Tomaten, Senf und Essig dazugeben und zu einer cremigen Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4/6

Die Tortilla-Fladen mit Eisbergsalat belegen, die Füllung draufgeben und gleichmässig verstreichen.

Schritt 5/6

Die Tortillas aufrollen und in Klarsichtfolie wickeln, damit sich die Rolle nicht wieder öffnet. Mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Zum Schluss mit einem scharfen Messer in der Mitte schräg durchschneiden und die Klarsichtfolie etwas zurückschieben.

Schritt 6/6

Tipp: Diese Wraps werden lauwarm (kurz im Ofen wärmen) oder kalt gegessen. Sie eignen sich auch gut als Lunch zum Mitnehmen.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare