Werbung
Werbung
Kwadwo Duah - Alle News über den Schweizer Fussballspieler
Dossier

Kwadwo Duah

Kwadwo Duah (1997) ist ein Schweizer Fussballspieler, der seit Juli 2023 bei Ludogorets Razgrad unter Vertrag steht. Der Stürmer ist zudem aktueller Nationalspieler.
Mehr
Übernimmt die Generation Z?
Wie die Nati an der WM 2026 auflaufen könnte
Wie die Nati an der WM 2026 auflaufen könnte
Übernimmt die Generation Z?
Wie die Nati an der WM 2026 auflaufen könnte
Das Turnier in Deutschland war der Höhepunkt der Generation der U21-EM-Finalisten von 2011 mit Yann Sommer, Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri. Wie könnte das Team 2026 an der WM in Nordamerika aussehen? Wer muss gehen, wer rückt in die zweite Reihe?
Das Nati-Protokoll
Vom Stürmer-Casting über den Rasen-Gate zum Penalty-Drama
Vom Stürmer-Casting über den Rasen-Gate zum Penalty-Drama
Das Nati-Protokoll
Vom Stürmer-Casting über den Rasen-Gate zum Penalty-Drama
42 Tage ist die Nati zusammen unterwegs, bis der verwandelte Penalty von Trent Alexander-Arnold den Traum vom grossen Coup platzen lässt. Skandale gibt es in diesen sechs Wochen keine, aber trotzdem das eine oder andere Schmankerl. Ein Rückblick:
Das EM-Zeugnis der Nati
Drei Spieler holen die Bestnote – einer ist der grosse Verlierer
Drei Spieler holen die Bestnote – einer ist der grosse Verlierer
Das EM-Zeugnis der Nati
Drei Spieler holen die Bestnote – einer ist der grosse Verlierer
Ohne Niederlage nach 90 Minuten muss die Schweiz die Heimreise aus Deutschland antreten. Die Nati spielte ein starkes Turnier, hier kommen die Zeugnisse der Nati-Stars.
Besuch in Geburtsstadt London
Wo für Nati-Stürmer Duah alles begann
Wo für Nati-Stürmer Duah alles begann
Besuch in Geburtsstadt London
Wo für Nati-Stürmer Duah alles begann
Kwadwo Duah verbringt die ersten beiden Lebensjahre in London, wird durch den baldigen Umzug aber schnell zum Berner «Giel». Jetzt trifft er mit der Nati im EM-Viertelfinal auf sein Geburtsland.
Der grosse Direktvergleich
Nur im Sturm kann die Nati nicht mit England mithalten
Nur im Sturm kann die Nati nicht mit England mithalten
Der grosse Direktvergleich
Nur im Sturm kann die Nati nicht mit England mithalten
Wo die Schweiz gegenüber England die Nase vorne hat. Und wo sich die Nati den Three Lions geschlagen geben muss. Der EM-Viertelfinal im Positions-Check.
Nati-Shooting-Star Rieder
«Hoffentlich kann ich mich auf zwei, drei weitere Spiele freuen»
«Hoffentlich kann ich mich auf zwei, drei weitere Spiele freuen»
Nati-Shooting-Star Rieder
«Hoffentlich kann ich mich auf zwei, drei weitere Spiele freuen»
Fabian Rieder ist der Shooting-Star der Nati an der EM in Deutschland. Schaut man aber genauer hin, dürfen seine Glanzauftritte wie zuletzt gegen Italien nicht überraschen.
Nati-Stürmer Duah über England
«Shaqs Tor war besser als das von Bellingham»
«Shaqs Tor war besser als das von Bellingham»
Mit Video
Nati-Stürmer Duah über England
«Shaqs Tor war besser als das von Bellingham»
Sein Start in die EM war fulminant, seither kam Kwadwo Duah aber nur noch zu Kurzeinsätzen. Hofft der Berner gegen sein Geburtsland England nun wieder auf einen Startelfeinsatz? «Ich bin immer bereit», sagt er.
Kommentar
Zu Nati-Coach Yakin
Jetzt könnte es für den SFV teuer werden
Jetzt könnte es für den SFV teuer werden
Mit Video
Kommentar
Kommentar
Zu Nati-Coach Yakin
Jetzt könnte es für den SFV teuer werden
Im Herbst nach der schwachen Quali noch intern und extern angezählt, überzeugt Nati-Trainer Murat Yakin an der EM auf der ganzen Linie. Der Wind hat gedreht, schreibt Blick-Fussballchef Christian Finkbeiner.
Yakins Hand immer goldiger
Sieben Schweizer EM-Tore, sieben verschiedene Schützen
Sieben Schweizer EM-Tore, sieben verschiedene Schützen
Mit Video
Yakins Hand immer goldiger
Sieben Schweizer EM-Tore, sieben verschiedene Schützen
Auch gegen Italien schraubt Murat Yakin (49) an seiner Startelf. Und der Plan des Nati-Trainers geht voll auf. Wie immer an dieser EM.
ZurückWeiter