Werbung
Werbung
Dossier

Koke

Soziales
Zahl der Kesb-Schutzmassnahmen steigt leicht
Zerstrittene Eltern erschweren den Kesb die Arbeit
Soziales
Zahl der Kesb-Schutzmassnahmen steigt leicht
Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (Kesb) in der Schweiz haben 2022 leicht mehr Personen mit Schutzmassnahmen unterstützt als im Vorjahr: Die Zunahme um rund zwei Prozent stuft deren Konferenz als stabil ein. Mühe bereiten den Behörden aber zerstrittene Eltern.
«Bin kein Pablo Escobar»
Wie aus dem Marseille-Star Sergio Contreras ein Drogenbaron wurde
Wie aus dem Marseille-Star Sergio Contreras ein Drogenbaron wurde
Mit Video
«Bin kein Pablo Escobar»
Wie aus dem Marseille-Star Sergio Contreras ein Drogenbaron wurde
Der frühere spanische Fussballer Sergio Contreras (40), genannt «Koke», gesteht, als Kopf eines internationalen Drogenrings sein Unwesen getrieben zu haben. Nun wandert er für Jahre hinter Gitter.
Zehn Jahre nach Einführung
Die Kesb ringt noch um ihr Image
Die Kesb ringt noch um ihr Image
Zehn Jahre nach Einführung
Die Kesb ringt noch um ihr Image
Zehn Jahre Kesb: In den Medien ist die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde selten gut weggekommen. Zerstörung von Familien, Verschleuderung von Steuergeldern - so die Vorwürfe. Von misshandelten Kindern, denen die Kesb geholfen hat, war kaum je die Rede.
Haudegen nicht im Katar-Kader
Sergio Ramos darf nicht mit Spanien an die WM
Sergio Ramos darf nicht mit Spanien an die WM
Haudegen nicht im Katar-Kader
Sergio Ramos darf nicht mit Spanien an die WM
Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique (51) verzichtet für die WM in Katar auf Sergio Ramos.
«Seine Entscheidung»
Piqué-Gerüchte sind Thema bei Gegner Spanien
Piqué-Gerüchte sind Thema bei Gegner Spanien
«Seine Entscheidung»
Piqué-Gerüchte sind Thema bei Gegner Spanien
Spanien-Coach Luis Enrique reagiert vor dem Spiel gegen die Schweiz säuerlich, weil einer seiner Spieler kritisiert wird. Auch das mögliche Comeback von Gerard Piqué ist ein Thema beim Gegner der Nati.
Pep vor Atletico-Spiel sauer
«Werde nicht über diese dumme Debatte sprechen»
«Werde keine Sekunde über diese dumme Debatte sprechen»
Pep vor Atletico-Spiel sauer
«Werde nicht über diese dumme Debatte sprechen»
ManCity-Coach Pep Guardiola legt sich vor dem Champions-League-Knüller gegen Atletico mit einem Journalisten an. Grund für den Ärger: Diego Simeone soll «schrecklichen Fussball» spielen lassen.
Über 100 Spieler infiziert
Corona-Explosion in der spanischen Liga
Corona-Explosion in der spanischen Liga
Über 100 Spieler infiziert
Corona-Explosion in der spanischen Liga
Mehr als 100 Spieler wurden in LaLiga seit der Weihnachtspause positiv auf das Coronavirus getestet. Darunter befinden sich auch einige Top-Stars, die nun wohl ausfallen werden.
Markus Babbel über Traumfinal
«Wäre cool, wenns die Engländer schaffen!»
Foto: Toto Marti, 24.1.2021, Zürich: Markus Babbel Ex-Bayern und Liverpool-Star und Europameister mit Deutschland im Blick Kick Fussball-Talk auf BLICK TV .
Mit Video
Markus Babbel über Traumfinal
«Wäre cool, wenns die Engländer schaffen!»
Markus Babbel, der 1996 im Wembley Europameister wurde, über die Stärken von England und Italien, Lehrmeister Chiellini, Sterling, die Queen und Southgate.
Alles zu
Das Wichtigste zu den Spanien-Stars
EM-Kader Spanien für Euro 2020: Das Wichtigste über Spieler
Alles zu
Das Wichtigste zu den Spanien-Stars
Die Nationalmannschaft Spaniens auf einen Blick: Die kompakte Kader-Übersicht mit allen Spielern für die Euro 2020.
Pflegekinder
Mehr Mitsprache für Pflegekinder
Die Konferenz für Kindes- und Erwachsenenschutz KOKES empfiehlt gemeinsam mit den kantonalen Sozialdirektoren, Pflegekinder bei der ausserfamiliären Unterbringung mehr Gehör zu geben. (Archivbild)
Pflegekinder
Mehr Mitsprache für Pflegekinder
Pflegekinder sollen mehr Mitsprache erhalten, wenn sie ausserhalb ihrer Familie untergebracht werden. Ein Drittel dieser Unterbringungen erfolgt nicht einvernehmlich, sondern wird von den Behörden angeordnet. In der Schweiz leben rund 18'000 Kinder bei Pflegeeltern.
ZurückWeiter