Werbung
Werbung
Dossier

Jelena Isinbajewa

2009 gabs den Letzten
Wann gibts endlich wieder einen Zürcher Weltrekord?
Wann gibts endlich wieder einen Zürcher Weltrekord?
2009 gabs den Letzten
Wann gibts endlich wieder einen Zürcher Weltrekord?
Jelena Isinbajewa ist die letzte Athletin, der bei Weltklasse Zürich ein Weltrekord gelang. Dieses Jahr sind vor allem die Stab- und Dreispringer heiss – aber das Wetter müsste mitspielen.
Wegen russischen Funktionären
Amherd verliert die Geduld mit dem Olympischen Komitee
Amherd verliert die Geduld mit dem Olympischen Komitee
Wegen russischen Funktionären
Amherd verliert die Geduld mit dem Olympischen Komitee
Während russische Sportler vielerorts ausgeschlossen werden, kommen Sportfunktionäre unbehelligt davon. Sportministerin Viola Amherd verliert nun die Geduld mit dem Olympischen Komitee.
Schweiz macht Druck auf IOC
Werden Russen-Funktionäre bald aus dem Verkehr gezogen?
Werden Russen-Funktionäre bald aus dem Verkehr gezogen?
Schweiz macht Druck auf IOC
Werden Russen-Funktionäre bald aus dem Verkehr gezogen?
Russische Athleten sind in vielen Sportarten nicht mehr erwünscht. Bei den Funktionären sind die Verbände viel zurückhaltender. Schweizer Behörden und Verbände kritisieren das.
Sie ist Putins Gehilfin
Russen-Star Jelena Isinbajewa darf IOC-Mitglied bleiben
Russen-Star Jelena Isinbajewa darf IOC-Mitglied bleiben
Sie ist Putins Gehilfin
Russen-Star Jelena Isinbajewa darf IOC-Mitglied bleiben
Das Schweizer IOC-Mitglied Denis Oswald erklärt, warum das olympische Komittee offensichtlich doch nicht so konsequent ist in der Russen-Frage.
Leichtathletik-WM ohne Bolt
Welcher Star übernimmt jetzt die Show?
Welcher Star übernimmt jetzt die Show?
Leichtathletik-WM ohne Bolt
Welcher Star übernimmt jetzt die Show?
Mit 100-m-Bronze nach elf davorliegenden WM-Titeln hat Usain Bolt vor zwei Jahren in London den Leichtathletik-Thron geräumt. Gibt es in Doha einen neuen König? BLICK schaut in die Sterne.
OS16/Doping:
Bundesgericht bestätigt Dopingsperren
Sie darf auch laut Bundesgericht nicht an den Olympischen Spielen in Rio teilnehmen: Die russische Weltrekordhalterin im Stabhochspringen, Jelena Isinbajewa. (Archiv)
OS16/Doping:
Bundesgericht bestätigt Dopingsperren
Das Bundesgericht hat die Gesuche der russischen Stabhochspringerin Jelena Isinbajewa und des russischen 110-Meter-Hürdenläufers Sergei Shubenkow um Erlass provisorischer Massnahmen abgewiesen. Sie wollten damit ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen erwirken.
Keine Olympia-Teilnahme in Rio
CAS bestätigt Ausschluss von 68 russischen Leichtathleten
CAS bestätigt Olympia-Ausschluss von 68 russischen Leichtathleten
Keine Olympia-Teilnahme in Rio
CAS bestätigt Ausschluss von 68 russischen Leichtathleten
Die Russen blitzen vor dem internationalen Sportgerichtshof ab.
Auch Isinbajewa ätzt wegen Olympia-Start
Russen sauer auf schöne Klischina
Russia's Klishina cleared for 2016 Rio Olympics
Auch Isinbajewa ätzt wegen Olympia-Start
Russen sauer auf schöne Klischina
Ausser Stepanowa bekommt nur Weitspringerin Daria Klischina von den russischen Leichtathleten eine Olympia-Starterlaubnis. In ihrer Heimat wird sie nun als Verräterin beschimpft.
Russlands Superstar will trotzdem nach Rio
Isinbajewa: «Ich werde gegen die Sperre kämpfen!»
Russian pole vaulter Isinbayeva attends during a news conference in Moscow
Russlands Superstar will trotzdem nach Rio
Isinbajewa: «Ich werde gegen die Sperre kämpfen!»
Im «Theater» um die Olympia-Sperre der russischen Leichtathleten sind sie Hauptdarstellerinnen: «Everbody's Darling» Jelena Isibajewa, und Julja Stepanowa – für viele die Verräterin.
Jelena Isinbajewa erneut verletzt
Stab-Zarin am Ende?
Isinbaeva of Russia waits for her turn at the women's pole vault qualifying round during the IAAF World Athletics Championships at the Luzhniki stadium in Moscow
Jelena Isinbajewa erneut verletzt
Stab-Zarin am Ende?
Es ist fraglich, ob die Russin noch einmal ein Comeback schafft.
Zurück
12
Weiter