Werbung
Werbung
Dossier

Hans-Jürg Käser

Übung zeigt
Schweiz ist gut auf Terroranschläge vorbereitet
Die Sicherheitsbehörden übten im vergangenen November einen Terror-Ernstfall. Der Schlussbericht ortete Mängel im Krisenmanagement. Diese will der Bundesrat nun angehen. (Archivbild)
Übung zeigt
Schweiz ist gut auf Terroranschläge vorbereitet
Die Schweiz ist operativ gut auf eine lang anhaltende Terrorbedrohung vorbereitet. Das steht im Schlussbericht der Sicherheitsverbundsübung 2019. Jedoch hat die Terrorübung auch Schwachpunkte im Krisenmanagement aufgezeigt. Der Bundesrat handelt nun.
Wechsel in der Teppichetage
Philipp Wyss ist der neue Coop-Chef
Philipp Wyss ist der neue Coop-Chef
Wechsel in der Teppichetage
Philipp Wyss ist der neue Coop-Chef
Der Coop-Vize Philipp Wyss rückt auf. Er wird die Geschäftsleitung übernehmen. Joos Sutter und Doris Leuthard leiten neu den Coop-Verwaltungsrat.
Coronavirus
Lehren aus der Cornonakrise
Coronavirus
Lehren aus der Cornonakrise
Die Schweiz sollte nach Ansicht von Hans-Jürg Käser, Leiter der Sicherheitsverbundsübung 2019 und alt-Regierungsrat des Kantons Bern, Lehren aus der Coronakrise ziehen. Es brauche sicher auf Ebene Bundesrat eine Stabsorganisation, die den Bundesrat berate.
52 Stunden Stresstest
So übt die Schweiz den Terror-Ernstfall
SCHWEIZER ARMEE, ARMEE, SCHWEIZER MILITAER, GRENADIER, GRENADIERE, REKRUT, REKRUTEN, REKRUTENSCHULE, SOLDAT, HAEUSERKAMPF, HAEUSERKAMPFUEBUNG, HAEUSERKAMPF-UEBUNG, UEBUNG, GRENADIERKOMMANDO, SPRENGSTOFFAUSBILDUNG,
52 Stunden Stresstest
So übt die Schweiz den Terror-Ernstfall
Die Schweiz im Griff von Terroristen: Diese Bedrohung spielt die Schweiz während einer Monsterübung im November durch. Sie wird zeigen, ob die Schweiz gegen die Terrorgefahr gewappnet ist.
Sicherheit
Behörden führen Terror-Übung durch
Sicherheit
Behörden führen Terror-Übung durch
Bund, Kantone und Städte rüsten sich für die Bewältigung einer terroristischen Bedrohung. Vom 11. bis zum 13. November führen sie eine Übung durch. Rund 2000 Personen sind involviert.
Politikermord und Bombenalarm
Die Schweiz übt den Terror-Ernstfall
Die Schweiz übt den Terror-Ernstfall
Politikermord und Bombenalarm
Die Schweiz übt den Terror-Ernstfall
Ein toter Regierungsrat und verletzte Parlamentarier: Der Terror regiert die Schweiz – zumindest im Übungsszenario, das Polizei, Armee und Zivilschutz in der Schweiz zurzeit durchspielen.
Genfer folgt auf Berner
Pierre Maudet ist oberster Justizdirektor
Pierre Maudet ist oberster Justizdirektor
Genfer folgt auf Berner
Pierre Maudet ist oberster Justizdirektor
Der Genfer Sicherheitsdirektor Pierre Maudet ist neu Präsidenten der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren.
Personalie
Maudet zum KKJPD-Präsidenten gewählt
Der Genfer Staatsrat Pierre Maudet wird neuer Präsident der KKJPD.
Personalie
Maudet zum KKJPD-Präsidenten gewählt
Der Genfer Sicherheitsdirektor Pierre Maudet ist zum neuen Präsidenten der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren gewählt worden. Er folgt auf den zurückgetretenen Berner Regierungsrat Hans-Jürg Käser.
Berner Regierungsratswahl
SVP schnappt sich gewichtige Direktion
Ämterrochade in der Berner Kantonsregierung: Regierungsrat Christoph Neuhaus übernimmt die gewichtige Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion. (Archivbild)
Berner Regierungsratswahl
SVP schnappt sich gewichtige Direktion
Nach den Regierungsratswahlen vom Sonntag kommt es in der Berner Kantonsregierung zu einer Ämterrochade. Die SVP schnappt sich die gewichtige Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion von der SP. Neuer Vorsteher wird Christoph Neuhaus.
Zoff um Täter-Nationalität geht in die nächste Runde
Auch Käsers Polizei-Korps verschweigt die Herkunft
Der Berner Polizeivorsteher und KKJPD-Präsident Hans-Jürg Käser (FDP).
Zoff um Täter-Nationalität geht in die nächste Runde
Auch Käsers Polizei-Korps verschweigt die Herkunft
Der oberste Polizeidirektor Hans-Jürg Käser beklagt den Entscheid von Stadtrat Richard Wolff, die Nationalität von Verdächtigen nicht mehr zu nennen. Dabei verschweigt sein Kanton diese auch.