Werbung
Werbung
Dossier

Hans-Jürg Fehr

Christian Levrat geht
Er verlässt das Bundeshaus und kommt als Pöstler wieder
Er verlässt das Bundeshaus und kommt als Pöstler wieder
Christian Levrat geht
Er verlässt das Bundeshaus und kommt als Pöstler wieder
Einer der einflussreichsten Politiker der letzten Jahrzehnte kehrt dem Bundeshaus den Rücken. Der langjährige SP-Boss Christian Levrat ist als Ständerat zurückgetreten. In seiner neuen Aufgabe als oberster Pöstler wird er aber bald wieder in Bundesbern auftauchen.
Anzeige von Topbanker Khan
Verdacht auf Vorzugsbehandlung durch die Polizei
Verdacht auf Vorzugsbehandlung durch die Polizei
Anzeige von Topbanker Khan
Verdacht auf Vorzugsbehandlung durch die Polizei
Neue Wende in der CS-Beschattungsaffäre: Die Anwälte eines Privatdetektivs haben Aufsichtsbeschwerde bei der Zürcher Kantonsregierung eingereicht. Ihr Vorwurf: Die Polizei sei bei der Strafanzeige des Topbankers Iqbal Khan auf Druck von oben unzulässig vorgegangen.
Exklusiv
SP-Präsident Levrat tritt ab
Im April ist Schluss!
Im April ist Schluss!
Mit Video
Exklusiv
Exklusiv
SP-Präsident Levrat tritt ab
Im April ist Schluss!
Nach seiner Wiederwahl in den Ständerat lässt SP-Chef Christian Levrat (49) die Katze aus dem Sack: Nach zwölf Jahren wird er im Frühling zurücktreten. Vorher haut er im BLICK-Interview noch einmal auf die Pauke.
Rücktritt des SP-Chefs möglich
Wer kommt nach Levrat?
Wer kommt nach Levrat?
Rücktritt des SP-Chefs möglich
Wer kommt nach Levrat?
Er ist der amtsälteste Parteipräsident unter der Bundeshauskuppel. Nun zeichnet sich der Rücktritt von Christian Levrat als SP-Chef ab. Wenn er geht: Wer kommt danach?
SP-Mann Fehr baut Bootsunfall
«Ich konnte der Strömung nicht entkommen»
«Ich konnte der Strömung nicht entkommen»
SP-Mann Fehr baut Bootsunfall
«Ich konnte der Strömung nicht entkommen»
Auf dem Rhein kam es am Freitag bei Diessenhofen TG zu einem Unfall: Ein Weidling zerschellte an einer Wiffe. Schiffsführer war der SP-Politiker Hans-Jürg Fehr (70). Verletzt wurde niemand. Aber: Ihm und den drei anderen Schiffbrüchigen drohen Konsequenzen.
Parteien
SP-Initiative für Entlastung bei Prämien
Der Freiburger Ständerat Christian Levrat ist von den Delegierten am Parteitag der SP Schweiz für weitere zwei Jahre als Parteipräsident bestätigt worden.
Parteien
SP-Initiative für Entlastung bei Prämien
Die SP Schweiz will Personen mit unteren und mittleren Einkommen von den steigenden Krankenkassenprämien entlasten. Die SP-Delegierten haben an ihrem Parteitag mit grosser Mehrheit beschlossen, im Wahljahr 2019 eine entsprechende Initiative zu lancieren.
Polit-Rentner über gekürzte AHV fürs Ausland
Ist das Fehr?
Ist das Fehr?
Polit-Rentner über gekürzte AHV fürs Ausland
Ist das Fehr?
Renten die ins Ausland fliessen heizen die Debatte an, ob AHV-Zahlungen künftig währungsbereinigt ausbezahlt werden sollen. Zwei prominente Polit-Rentner nehmen Stellung.
Grünliberalen-Chef Bäumle geht
Endlich Zeit für seine Yuliya
Endlich Zeit für seine Yuliya
Grünliberalen-Chef Bäumle geht
Endlich Zeit für seine Yuliya
Am Anfang stand ein Streit und ein Weggang bei den Zürcher Grünen. Daraus entwickelte sich die GLP, die bis zum heutigen Tag mit seiner Person verbunden ist: Martin Bäumle.
Parteien
Levrat bleibt SP-Präsident und will kämpfen
Kämpferisch in die Zukunft: SP-Präsident Christian Levrat und Jusochef Fabian Molina (rechts).
Parteien
Levrat bleibt SP-Präsident und will kämpfen
Die SP will der rechten Mehrheit im Parlament die Zähne zeigen - und zwar unter der bisherigen Führung mit Präsident Christian Levrat an der Spitze. Mit Ausnahme von JUSO-Präsident Fabian Molina wollen alle neun Mitglieder des SP-Präsidiums im Amt bleiben.
Parteien
Levrat will SP in die Wahlen 2019 führen
Er will die zweitgrösste Partei der Schweiz bis in die Wahlen 2019 führen: der Freiburger SP-Präsident Christian Levrat. (Archiv)
Parteien
Levrat will SP in die Wahlen 2019 führen
Die SP setzt in ihrer Führungsriege auf Stabilität: Parteipräsident Christian Levrat, Fraktionspräsident Roger Nordmann und die Co-Generalsekretärinnen Leyla Gül und Flavia Wasserfallen wollen bis zu den Wahlen 2019 im Amt bleiben.
Zurück
12
Weiter