Werbung
Werbung
Dossier

Fabrice Anthamatten

Bericht liegt vor
«Fall Adeline kann sich jederzeit wiederholen»
«Fall Adeline kann sich jederzeit wiederholen»
Bericht liegt vor
«Fall Adeline kann sich jederzeit wiederholen»
Die Geschäftsprüfungskommission kritisiert im Fall der ermordeten Adeline (†34) die Genfer Regierung. Eine ähnliche Tragödie könne man nicht verhindern.
Aktenzeichen BLICK
Die schlimmsten Verbrechen der Schweizer Geschichte
Die schlimmsten Verbrechen der Schweizer Geschichte
Aktenzeichen BLICK
Die schlimmsten Verbrechen der Schweizer Geschichte
Kriminalfälle gehören seit der ersten BLICK-Ausgabe zum Kern der Boulevardzeitung. Doch BLICK berichtet nicht nur, BLICK leistet Detektivarbeit. Und klärt dabei gar ungelöste Mordfälle auf.
Krisen-Mann Hanspeter Uster
Amokrentner, Tierquäler – und jetzt der Bundesanwalt
Amokrentner, Tierquäler – und jetzt der Bundesanwalt
Krisen-Mann Hanspeter Uster
Amokrentner, Tierquäler – und jetzt der Bundesanwalt
Hanspeter Uster wird immer dann gerufen, wenn etwas mächtig schiefgelaufen ist. Nun steht der ehemalige Zuger Regierungsrat selbst in der Kritik. Grund ist sein entschlossenes Vorgehen im Fall von Bundesanwalt Michael Lauber.
Was denkt die Bevölkerung über das Rupperswil-Urteil?
Drei von vier Frauen würden Thomas N. lebenslang verwahren
Drei von vier Frauen würden Thomas N. lebenslang verwahren
Was denkt die Bevölkerung über das Rupperswil-Urteil?
Drei von vier Frauen würden Thomas N. lebenslang verwahren
Sexualstraftäter sollen ihr Leben lang hinter Gitter, finden viele Schweizer. Besonders Frauen kennen kein Pardon. Das zeigt eine Umfrage.
Keine lebenslange Verwahrung für Adeline-Mörder
Mutlose Richter
Mutlose Richter
Keine lebenslange Verwahrung für Adeline-Mörder
Mutlose Richter
Das Urteil gegen Adeline-Killer Fabrice Anthamatten zeigt, dass es nicht mehr Richter sind, die über das Schicksal psychisch schwerst gestörter Verbrecher entscheiden. Eine Entwicklung, die Täter auszunutzen wissen. Eine Kommentar von BLICK-Reporterin Gabriela Battaglia.
Fabrice Anthamatten wird nicht lebenslang verwahrt – Adelines Eltern sind enttäuscht
«Dieses Gesetz muss man wieder aufheben»
Fabrice A. (39) bei der Verhaftung in Polen.
Fabrice Anthamatten wird nicht lebenslang verwahrt – Adelines Eltern sind enttäuscht
«Dieses Gesetz muss man wieder aufheben»
Das Genfer Kriminalgericht hat entschieden: Adeline-Killer Fabrice Anthamatten erhält nicht die Höchststrafe. Er wird zwar zu einer lebenslänglicher Freiheitsstrafe, nicht aber zu einer lebenslangen Verwahrung verurteilt. Die Familie des Opfers ist schwer enttäuscht.
Prozess gegen Adeline-Killer
Bravo, Herr Richter!
Bravo, Herr Richter!
Prozess gegen Adeline-Killer
Bravo, Herr Richter!
Der neue Prozess gegen den Adeline-Killer ist nach einer Woche in Genf zu Ende gegangen. BLICK-Reporterin Gabriela Battaglia war alle fünf Tage live vor Ort.
Anthamattens letzte Worte im Adeline-Prozess
«Ich habe unerträgliches Leid verursacht»
Fabrice A. (39) bei der Verhaftung in Polen.
Anthamattens letzte Worte im Adeline-Prozess
«Ich habe unerträgliches Leid verursacht»
Am fünften Tag des Prozesses gegen den Mörder von Sozialtherapeutin Adeline Morel forderte der Anwalt der Opferfamilie lebenslängliche Verwahrung für Fabrice Anthamatten. Die Verteidigung wehrte sich dagegen.
Zweiter Tag im Prozess gegen Adeline-Killer Fabrice Anthamatten – Gutachter:
«Er will den Eindruck vermitteln, er sei ein grosser Krimineller»
Akzeptiert seine Strafe: Mörder Fabrice Anthamatten bei seiner Verhaftung im Herbst 2013 in Polen.
Zweiter Tag im Prozess gegen Adeline-Killer Fabrice Anthamatten – Gutachter:
«Er will den Eindruck vermitteln, er sei ein grosser Krimineller»
Der Killer der Genfer Sozialtherapeutin Adeline Morel (†34) steht in einem neuen Prozess vor Gericht. Fabrice Anthamatten (42) schockierte am ersten Tag mit seinen Aussagen. Heute geht die Verhandlung weiter.
Prozess-Ticker – Adeline-Killler Anthamatten vor Gericht
«Ich bin nicht jemand, der gesund ist»
ADELINE M.
Prozess-Ticker – Adeline-Killler Anthamatten vor Gericht
«Ich bin nicht jemand, der gesund ist»
Der erste Prozess gegen den Mörder der Genfer Sozialtherapeutin Adeline M. (†34) wurde nach einem Eklat abgebrochen. Nun steht der Killer Fabrice Anthamatten (42) erneut vor Gericht. Heute wird die Familie des Opfers befragt.
ZurückWeiter