Werbung
Werbung
Dossier

Eric Schmidt

Rückkehr zu OpenAI vom Tisch
ChatGPT-Erfinder Sam Altman wechselt zu Microsoft
ChatGPT-Erfinder Sam Altman wechselt zu Microsoft
Rückkehr zu OpenAI vom Tisch
ChatGPT-Erfinder Sam Altman wechselt zu Microsoft
Der Kopf hinter der Künstlichen Intelligenz ChatGPT, Sam Altman (38), wechselt zum US-Softwarekonzern Microsoft. Damit sind Gerüchte über eine allfällige Rückkehr Altmans zu OpenAI vom Tisch.
25 Jahre Google
Was dieses Kleid mit der Suchmaschine zu tun hat
Was dieses Kleid von J. Lo mit der Suchmaschine zu tun hat
25 Jahre Google
Was dieses Kleid mit der Suchmaschine zu tun hat
Google wird 25 Jahre alt: Angefangen hat alles mit Lego und einer Garage. Mittlerweile zählt Google zu den weltweit wertvollsten Firmen. 25 Fakten zum Jubiläum
Schöne neue Autowelt
Software-Riesen wollen die Daten-Macht
Software-Riesen wollen die Daten-Macht
Schöne neue Autowelt
Software-Riesen wollen die Daten-Macht
Software wird in Autos bald wichtiger als die Hardware – mit schier unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten. Deshalb konkurrieren die Autohersteller global nicht nur untereinander, sondern auch mit Techgiganten wie Apple, Google oder Microsoft – und natürlich Tesla.
Eric Schmidt kauft sich ein
Warum der ehemalige Google-Chef plötzlich Zypriote ist
Warum der ehemalige Google-Chef plötzlich Zypriote ist
Eric Schmidt kauft sich ein
Warum der ehemalige Google-Chef plötzlich Zypriote ist
Der ehemalige Google-Chef Eric Schmidt kaufte sich und seiner Familie die zypriotische Staatsbürgerschaft. Dies ist möglich dank eines Programms der Regierung. Das bringt ihm zwei Vorteile.
Im Dorf der Tech-Milliardäre
Haus des Microsoft-Mitgründers für 35 Millionen verkauft
Haus des Microsoft-Mitgründers für 35 Millionen verkauft
Im Dorf der Tech-Milliardäre
Haus des Microsoft-Mitgründers für 35 Millionen verkauft
Die Villa des verstorbenen Microsoft-Mitgründers Paul Allen (†65) wurde verkauft. Zu den Nachbarn gehören Tech-Grössen wie Eric Schmidt (40) und Meg Whitman (63).
Ende einer Ära
Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin treten ab
Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin treten ab
Mit Video
Ende einer Ära
Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin treten ab
Der Abgang der Google-Gründer Page und Brin markiert das Ende einer Ära. Die beiden verkörperten Google und waren zwei der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Tech-Branche – auf Augenhöhe mit Apples Steve Jobs und Bill Gates von Microsoft.
Im Dorf der Tech-Milliardäre
42-Mio-Anwesen von Microsoft-Mitgründer auf dem Markt
42-Mio-Villa von Microsoft-Mitgründer Allen steht zum Verkauf
Im Dorf der Tech-Milliardäre
42-Mio-Anwesen von Microsoft-Mitgründer auf dem Markt
Die Villa des verstorbenen Microsoft-Mitgründers Paul Allen steht in einem kleinen Dorf im Silicon Valley. Zu den Nachbarn gehören Tech-Grössen wie Eric Schmidt und Meg Whitman.
Jennifer Lopez trägts noch mal
Dieses Kleid revolutionierte die Google-Bildersuche
Warum dieses Kleid die Google-Bildersuche revolutionierte
Mit Video
Jennifer Lopez trägts noch mal
Dieses Kleid revolutionierte die Google-Bildersuche
Ihr Auftritt im knappen Dschungelkleid ist legendär: 19 Jahre später feiert Jennifer Lopez (50) ein Comeback im ikonischen Look. Damit machte sie nicht nur Modegeschichte, sondern revolutionierte auch das Internet.
Der «Erwachsene» im Google-Team will wohltätig werden
Ex-Google-Chef Schmidt gibt Chefposten auf
Ex-Google-Chef Schmidt gibt Chefposten auf
Der «Erwachsene» im Google-Team will wohltätig werden
Ex-Google-Chef Schmidt gibt Chefposten auf
Der langjährige Google-Chef Eric Schmidt gibt den Vorsitz im Verwaltungsrat des Dachkonzerns Alphabet auf. Der «Erwachsenen-Aufseher» für die jungen Google-Gründer will aber weiter als Berater tätig bleiben.
Internet
Eric Schmidt tritt bei Alphabet-Führung ab
Will sich vermehrt der Forschung und Wohltätigkeit widmen: Ex-Google-Chef und Alphabet-Verwaltungsrat Eric Schmidt. (Archivbild)
Internet
Eric Schmidt tritt bei Alphabet-Führung ab
Mountain View – Der langjährige Google-Chef Eric Schmidt gibt den Vorsitz im Verwaltungsrat des Dachkonzerns Alphabet auf. Er wolle sich stärker mit Wissenschaft, Technologie und Wohltätigkeit beschäftigen, erklärte er am Donnerstag.
ZurückWeiter