Werbung
Werbung
Dossier

Delsberg

Ganzes Erspartes weg
Raiffeisen überweist fast 200'000 Franken an Cyberbetrüger
«Sogar der Betrüger riet uns, die Bank zu wechseln»
Ganzes Erspartes weg
Raiffeisen überweist fast 200'000 Franken an Cyberbetrüger
Betrüger haben sich fast das ganze Pensionskassengeld von Walter H.* (67) und Dominique S.* (62) aus der Region Delémont JU geschnappt. Das Ehepaar weiss, dass ihre Gutgläubigkeit den Betrug ermöglicht hat. Doch auch die Bank trägt eine Mitschuld – finden die beiden.
Erste Fahrt im Citroën ë-C3
Was kann der Euro-Stromer für unter 25'000 Franken?
Europas erster Günstig-Stromer kann was
Erste Fahrt im Citroën ë-C3
Was kann der Euro-Stromer für unter 25'000 Franken?
Dass günstige E-Autos nicht zwangsläufig «Made in China» sein müssen, will Citroën mit der Neuauflage des Kleinwagens C3 beweisen. Schon für unter 25'000 Franken gibts einen vollwertigen Stromer mit über 300 Kilometer Reichweite. Blick surrte im ë-C3 schon Probe.
Bozon über Gold-Heldin Moser
«Angelica hat die Mentalität eines Champions»
«Angelica hat die Mentalität eines Champions»
Bozon über Gold-Heldin Moser
«Angelica hat die Mentalität eines Champions»
Die Schweiz bejubelt nach einem dramatischen Wettkampf die Gold-Medaille von Stabhochsprung-Königin Angelica Moser. Auf der Tribüne an der EM in Rom fieberte auch ihr Freund, Eishockeyaner Kevin Bozon mit – und brauchte ein gutes Nervenkostüm.
Unmenschliche Haftbedingungen
Anti-Folter-Kommission fordert Gefängnis-Schliessung
Anti-Folter-Kommission fordert Gefängnis-Schliessung
Unmenschliche Haftbedingungen
Anti-Folter-Kommission fordert Gefängnis-Schliessung
Die nationale Anti-Folter-Kommission empfiehlt die Schliessung des jurassischen Gefängnisses in Pruntrut. Sie bezeichnet die Haftbedingungen im Rahmen der Europäischen Menschenrechtskonvention als unmenschlich und erniedrigend.
Leserreporter
1.-Mai-Demos
Über 200 Personen kontrolliert, mehrere Festnahmen
Über 200 Personen kontrolliert, mehrere Festnahmen
Mit Video
Leserreporter
Leserreporter
1.-Mai-Demos
Über 200 Personen kontrolliert, mehrere Festnahmen
Am Tag der Arbeit am 1. Mai sind wieder Tausende in den Schweizer Strassen unterwegs. In mehreren Städten gibt es Kundgebungen. In Zürich ist der offizielle Umzug bereits beendet.
Wer bei ihm nicht mehr spielt
Fricks FCL-Ärger nach Strich-Pleite
Trainer Mario Frick nimmt viel Schuld auf sich
Mit Video
Wer bei ihm nicht mehr spielt
Fricks FCL-Ärger nach Strich-Pleite
Mea Culpa! Luzern-Trainer Mario Frick nimmt einen Grossteil der Schuld für das Verpassen der Meisterrunde auf sich. Für die neue Saison soll deshalb einiges anders werden.
Heisse Wochen in Luzern
Viele offene Zukunftsfragen beim FCL
Viele offene Zukunftsfragen beim FCL
Heisse Wochen in Luzern
Viele offene Zukunftsfragen beim FCL
Nicht nur der Strichkampf ist auf der Luzerner Allmend derzeit das grosse Thema. Auch die Kaderplanung geht in diesen Wochen in ihre heisse Phase.
Wetter
Neue Aprilrekorde aufgestellt
Sommertag mit teils über 25 Grad und April-Rekorden
Wetter
Neue Aprilrekorde aufgestellt
Wie angekündigt ist das Wochenende mit sommerlichem Wetter gestartet: Am Samstag wurde in Teilen der Schweiz bereits am Mittag die Sommermarke von 25 Grad geknackt, an mehreren Orten gab es April-Rekorde.
«Earth Hour» in der Schweiz
Dutzende Gemeinden schalten die Lichter aus
Dutzende Gemeinden schalten die Lichter aus
«Earth Hour» in der Schweiz
Dutzende Gemeinden schalten die Lichter aus
Lichterlöschen für den Klimaschutz: Im Rahmen der weltweiten Aktion «Earth Hour» haben am Samstagabend auch verschiedene Schweizer Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde die Lichter gelöscht. Sie wollten damit ein Zeichen für den Klimaschutz setzen.
Wagen überschlägt sich
Heftiger Crash in Liesberg BL fordert zwei Verletzte
Heftiger Crash in Liesberg BL fordert zwei Verletzte
Wagen überschlägt sich
Heftiger Crash in Liesberg BL fordert zwei Verletzte
Bei einem Crash in Liesberg BL wurden am Mittwochabend zwei Personen verletzt. Ein Mann musste mit einem Helikopter ins Spital eingeliefert werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.
ZurückWeiter