Milliardär hat keine Lust auf Baulärm – 17 Millionen Franken hingeblättert
Kühne kauft Nachbargrundstück für 17 Mio – um seine Ruhe zu haben

Für seine Ruhe zahlt er Millionen: Klaus-Michael Kühne erwirbt Grundstück neben seiner Luxus-Villa auf Mallorca.
Publiziert: 24.06.2024 um 15:39 Uhr
|
Aktualisiert: 24.06.2024 um 17:21 Uhr
1/6
Klaus-Michael Kühne hat ein geschätztes Vermögen von 38,5 Milliarden Franken.
RMS_Portrait_AUTOR_209.JPG
Nicola ImfeldTeamlead Wirtschaft-Desk

Klaus-Michael Kühne (87) verdankt sein Vermögen der Logistik-Branche. Doch seine Investitionen gehen weit über Lastwagen und Schiffscontainer hinaus: Er ist auch dick im Airline-Geschäft, am zweitklassigen Bundesliga-Verein Hamburger SV beteiligt und Hotelbesitzer auf Mallorca. Und auf dieser Insel entspannt der laut «Forbes» reichste Mann Deutschlands besonders gerne.

Kühne, dessen Firma Kühne+Nagel seinen Hauptsitz in Schindellegi SZ hat, residiert mit seiner Ehefrau Christine gerne in seiner Luxus-Villa auf Mallorca. 5000 Quadratmeter, inklusive Pool und Tennisplatz sowie traumhaften Blick über die Bucht. Abschalten konnte er in letzter Zeit trotz des Luxus aber weniger. Grund war der plötzliche Baulärm von nebenan. Ein Investor soll auf dem Grundstück neben Kühnes Villa Immobilien gebaut haben, schreibt die «Bunte».

17 Millionen Franken für Ruhe und Diskretion

Zu viel für den Patron. Um sich vor dem Baulärm zu schützen und seine Privatsphäre zu wahren, hat Kühne die angrenzende Parzelle kurzerhand gekauft. Laut «Bunte» soll er für die Ruhe und die Diskretion 17 Millionen Franken ausgegeben haben. Ein Angebot, das der Investor nicht ausschlagen konnte.

Bei einem geschätzten Vermögen von rund 38,5 Milliarden Franken sind 17 Millionen Franken natürlich nicht mehr als gutes Taschengeld. Aus Sicht von Klaus-Michael Kühne ist das gut investiert – der Milliardär will sich auf Mallorca einen schönen Lebensabend mit viel Ruhe ermöglichen. Koste es, was es wolle.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.