Zum Fussball-Kalender
AC Florenz
AC Florenz
Beendet
0:1
Inter Mailand
Inter Mailand
Martinez 14'

Penalty verschuldet, aber gehalten!
Sommer hext Inter wieder an die Tabellenspitze

Inter Mailand klettert in der Serie A im Fernduell mit Juventus Turin wieder an die Tabellenspitze. Auch dank des Schweizer Keepers Yann Sommer gewinnen sie auswärts gegen Fiorentina mit 1:0.
Publiziert: 28.01.2024 um 23:09 Uhr
|
Aktualisiert: 29.01.2024 um 07:37 Uhr
1/5
Yann Sommer klettert mit Inter Mailand wieder an die Tabellenspitze, muss auf dem Weg zum Dreier aber einen Elfmeter entschärfen.

Yann Sommer war schon immer ein guter Torwart. Bei Inter Mailand erinnert er in der Serie A phasenweise aber mehr an eine unüberwindbare Wand. Auch beim 1:0-Auswärtssieg beim fünftplatzierten Fiorentina hält der Schweizer die Null. Es ist seine 13. Weisse Weste in der Meisterschaft.

Und sie ist hart erkämpft. Denn Inter ist beim Auswärtsspiel gegen Fiorentina alles andere als drückend überlegen – im Gegenteil. Der Conference-League-Finalist der Vorsaison versteckt sich nicht, muss nach dem frühen Tor von Lautaro Martinez (14.) aber einem Rückstand hinterherrennen.

Die beste Chance bietet sich in der 76. Minute Nicolas Gonzalez aus elf Metern. Zuvor hatte Yann Sommer seinen Gegenspieler beim Versuch, die Flanke zu klären, mit der Faust im Gesicht getroffen. Nach VAR-Eingriff zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt, Sommer bügelt den Fehler aber gleich selber aus, hält die Null und die drei Punkte für Inter fest. (dti)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare