Schweizer Duell endet Remis
Im 23. Spiel: Cremonese verpasst ersten Sieg knapp

Kurze Zeit dürfen Charles Pickel und Cremonese vom ersten Ligasieg träumen. Am Ende resultiert aber «nur» das neunte Unentschieden der Saison.
Publiziert: 20.02.2023 um 23:04 Uhr
|
Aktualisiert: 20.02.2023 um 23:05 Uhr
Charles Pickel (Erster v. l.) und Cremonese holen gegen Torino auswärts ein 2:2.

In der 74. Minute erzielt Cremoneses Valeri mit einem Sonntagsschuss am Montag die Führung gegen Torino. Nur noch 15 Minuten, und der erste Serie-A-Sieg in dieser Saison wäre Tatsache.

Doch Cremoneses 2:1 hält nicht lange – nur fünf Minuten, um genau zu sein. Dann macht Wilfried Singo das 2:2 und rettet Torino einen Punkt.

Zuvor begegneten sich Torino, mit dem Schweizer Nati-Spieler Ricardo Rodriguez als Captain, und Cremonese, mit dem Schweizer Mittelfeldspieler Charles Pickel, auf Augenhöhe. Beide Schweizer spielen bei ihren Teams durch. (par)

Alle Resultate, Spielpläne und Statistiken zum Fussball

In unserem Sport-Kalender gibts den vollen Fussball-Service: Alle Ergebnisse aus Europas Top-Ligen, Tabellenstände und weitere Statistiken.

In unserem Sport-Kalender gibts den vollen Fussball-Service: Alle Ergebnisse aus Europas Top-Ligen, Tabellenstände und weitere Statistiken.

EM-Trophy
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare