Zum Fussball-Kalender
Deutschland
Deutschland
Beendet
0:0
Ukraine
Ukraine
03.06.2024, 22:49 Uhr

90. Minute (+4)

Fazit:
Feierabend! Deutschland und die Ukraine trennen sich nach einem durchaus sehenswerten Test mit 0:0. Aus DFB-Sicht waren viele gut bis sogar sehr gute Ansätze dabei. Die Chancenverwertung ist am Ende allerdings das grosse Manko. Bei 26 Schüssen muss einfach irgendwann mal einer sitzen. Trotzdem ist mit Beier wohl ein Offensivspieler der grosse Gewinner des heutigen Abends. Der Hoffenheimer konnte als Joker für viel Schwung sorgen und war mit einem Alu-Treffer dem Torerfolg am nächsten. In der Defensive war es über weite Strecken eine gelungene Leistung und das zu Null ist ebenfalls positiv hervorzuheben. Das darf jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass die Gäste durchaus auch aussichtsreiche Möglichkeiten hatten und nach einem groben Schnitzer von Neuer beinahe in Führung gegangen wären. Am Freitag steht für die DFB-Elf bereits das letzte Freundschaftsspiel vor der Heim-EM an. In Mönchengladbach empfangen Gündoğan und Co. dann Griechenland. Rebrov und sein Team treffen vor dem Turnier noch auf Polen und Moldau.

03.06.2024, 22:43 Uhr
Spielende
Spielende

90. Minute (+4)

Spielende

03.06.2024, 22:42 Uhr

90. Minute (+2)

Beinahe doch noch das 1:0 für Deutschland! Die DFB-Elf kontert über die rechte Seite. Beier, der seit seiner Einwechselung eine klasse Leistung zeigt, macht Dampf und steckt auf den durchstartenden Undav durch. Der Angreifer schliesst aus halbrechter Position direkt ab und scheitert am gut aufgelegten Trubin.

03.06.2024, 22:41 Uhr

90. Minute (+1)

Drei Minuten gibt es nochmal oben drauf. Gelingt einer Mannschaft noch der goldene Treffer oder bleibt es bei der Nullnummer?

03.06.2024, 22:40 Uhr

90. Minute (+1)

Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3

03.06.2024, 22:40 Uhr

89. Minute

Riesenglück für Neuer! Der Keeper kriegt den Ball fast im Mittelkreis zugespielt und drischt den Ball nicht einfach weg. Stattdessen wählt er den Chip, der allerdings beim Gegner landet. Danach wird Dovbyk steil geschickt und ist frei durch. Da Neuer so weit draussen ist, steht der Stürmer allerdings eindeutig im Abseits.

03.06.2024, 22:38 Uhr

87. Minute

Maximilian Beier bringt den Ball von der rechten Seite flach zum eingerückten Joshua Kimmich. Der FCB-Rechtsverteidiger erwischt den Ball bei seinem Versuch auf das lange Eck nicht perfekt. Deshalb kullert die Kugel knapp am Kasten vorbei.

03.06.2024, 22:35 Uhr

85. Minute

Pascal Gross kann mit seinen Standards heute noch nicht so viel Gefahr erzeugen, wie es sich das Trainerteam sicherlich erhofft hatte. Seine Ecke von der linken Fahne kommt mit Schnitt zum Tor nach innen. Trubin kommt heraus und pflückt den Ball sicher aus der Luft.

03.06.2024, 22:33 Uhr

83. Minute

Deutschland ist wirklich gewillt hier noch den Siegtreffer zu erzwingen. Allerdings läuft ihnen allmählich die Zeit davon.

03.06.2024, 22:32 Uhr

80. Minute

Yukhym Konoplya hatte zuletzt gegen das VfB-Duo aus Chris Führich und Maximilian Mittelstädt seine Probleme und macht Platz für Oleksandr Tymchyk.

Gute Chancen, keine Tore
Euphorie-Bremse elf Tage vor EM-Start

Der Schweizer EM-Gruppengegner Deutschland kommt im Testspiel gegen die Ukraine nur zu einem torlosen Unentschieden – trotz besten Chancen.
Publiziert: 03.06.2024 um 22:50 Uhr
|
Aktualisiert: 04.06.2024 um 08:48 Uhr
1/6
Lagebesprechung bei den Deutschen: Läuft nicht nach Wunsch.
sda-logo_g.jpeg
SDASchweizerische Depeschenagentur

Das 0:0 gegen die Ukrainer ist nach den Siegen gegen Frankreich und Holland im März und der daraus entstandenen Aufbruchstimmung ein enttäuschendes Resultat für Deutschland. Deutschland-Trainer Julian Nagelsmann kann sich aber immerhin über den gelungenes Debüt von Maximilian Beier freuen. Der 21-Jährige von Hoffenheim, mit 16 Treffern der fünftbeste Torschütze der letzten Bundesliga-Saison, ist nach seiner Einwechslung in der 60. Minute auffälligster Deutscher. Die beste Chance vergibt er mit einem Lattenschuss. 

Ansonsten ist Deutschland zwar überlegen, schafft aber kein Tor. Schon an der WM in Katar war dies das Hauptproblem der Deutschen. Immerhin: Deutschland kann die Null halten. Auch, weil Manuel Neuer da ist, wenn er gebraucht wird. 

Der letzte Test, bevor sich Deutschland und Schottland am 14. Juni im EM-Eröffnungsspiel gegenüberstehen, bestreitet Deutschland in Mönchengladbach gegen Griechenland. 

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare