Nach Sieg gegen Spanierinnen
Deutschland steht bereits im EM-Viertelfinal!

Dank zwei Toren vor der Pause bezwingt die deutsche Auswahl Spanien und steht bereits in den EM-Viertelfinals. Und Dänemark holt den ersten Sieg an diesem Turnier.
Publiziert: 12.07.2022 um 22:53 Uhr
1/7
Zweiter Sieg für Deutschland an dieser EM – die DFB-Elf gewinnt auch gegen Spanien.

Deutschland – Spanien 2:0
Die deutsche Elf steht nach zwei Spielen bereits in den EM-Viertelfinals! 2:0 schlägt die Team von Martina Voss-Tecklenburg die spanische Auswahl.

Deren Torhüterin Sandra Panos (29) ebnet den Deutschen schon nach drei Minuten unfreiwillig den Weg zum Sieg: Im Aufbau drischt sie den Ball in die Füsse von Klara Bühl. Die schliesst nach einem Haken trocken ins lange, rechte Eck ab.

Danach kreieren die Spanierinnen Chancen, teils gar ausgezeichnete. Zwischendurch sind sie leichtfüssig und spielen schnell vors Tor. Eines aber sind sie nicht: effektiv. Lucia Garcia hat die deutsche Torhüterin Merle Frohms nach zehn Minuten schon umspielt – dann trifft sie das Aussennetz. Später pariert Frohms stark gegen Mariona.

Alexandra Popp hat da bereits das 2:0 für die Deutschen geköpfelt. Diese Abgebrühtheit fehlt den Spanierinnen.

Glück hat die Seleccion, als Irene Paredes Popp als Letzte am Trikot reisst. Ref Frappart lässt weiterlaufen. Ein kniffliger Entscheid, der den Sieg der Deutschen zumindest gerechter macht.

Dänemark – Finnland 1:0
Die frühere Wolfsburgerin Pernille Harder beschert Vize-Europameister Dänemark den ersten Erfolg bei der Fussball-EM in England. Die 29-Jährige erzielt beim 1:0-Arbeitssieg über Aussenseiter Finnland in Milton Keynes das erlösende Siegtor (72.).

Werbung

Nach einem Zusammenprall mit einer Gegenspielerin muss sie kurz vor Spielende (86.) aber wegen einer Kopfverletzung vom Platz. Grosse Chancen sind in der Partie eher Mangelware. Harder staubt nach einem Kopfball an die Latte der eingewechselten Karen Holmgaard aus kurzer Distanz ab. Es war der 69. Treffer im 136. Länderspiel für die dänische Rekordschützin.

Dänemark hat nun trotz der 0:4-Auftaktniederlage gegen Deutschland vor dem abschliessenden Spiel in Gruppe B gegen Spanien am Samstag noch alle Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde. Finnland hatte schon zum Start gegen Spanien verloren (1:4). (mis/mou)

Gruppe A1
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Italien
Italien
6
5
9
2
Niederlande
Niederlande
6
0
9
3
Norwegen
Norwegen
6
3
7
4
Finnland
Finnland
6
-8
5
Gruppe A2
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Spanien
Spanien
6
13
15
2
Dänemark
Dänemark
6
6
12
3
Belgien
Belgien
6
-13
4
4
Tschechische Republik
Tschechische Republik
6
-6
4
Gruppe A3
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Frankreich
Frankreich
6
1
12
2
England
England
6
3
11
3
Schweden
Schweden
6
2
8
4
Irland
Irland
6
-6
3
Gruppe A4
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Deutschland
Deutschland
6
9
15
2
Island
Island
6
6
13
3
Österreich
Österreich
6
-2
7
4
Polen
Polen
6
-13
0
Gruppe B1
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Schweiz
Schweiz
6
11
15
2
Türkei
Türkei
6
0
9
3
Ungarn
Ungarn
6
1
7
4
Aserbaidschan
Aserbaidschan
6
-12
4
Gruppe B2
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Schottland
Schottland
6
12
16
2
Serbien
Serbien
6
7
13
3
Slowakei
Slowakei
6
-6
4
4
Israel
Israel
6
-13
1
Gruppe B3
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Portugal
Portugal
6
12
16
2
Nordirland
Nordirland
6
1
10
3
Bosnien und Herzegowina
Bosnien und Herzegowina
6
-5
7
4
Malta
Malta
6
-8
1
Gruppe B4
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Wales
Wales
6
15
14
2
Ukraine
Ukraine
6
7
11
3
Kroatien
Kroatien
6
-5
9
4
Kosovo
Kosovo
6
-17
0
Gruppe C1
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Weißrussland
Weißrussland
6
19
18
2
Georgien
Georgien
6
-1
10
3
Litauen
Litauen
6
-5
7
4
Zypern
Zypern
6
-13
0
Gruppe C2
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Slowenien
Slowenien
6
26
18
2
Lettland
Lettland
6
-8
9
3
Nordmazedonien
Nordmazedonien
6
-7
7
4
Moldawien
Moldawien
6
-11
1
Gruppe C3
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Griechenland
Griechenland
6
13
16
2
Montenegro
Montenegro
6
11
10
3
Färöer
Färöer
6
2
9
4
Andorra
Andorra
6
-26
0
Gruppe C4
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Rumänien
Rumänien
6
15
18
2
Bulgarien
Bulgarien
6
-2
7
3
Armenien
Armenien
6
-10
6
4
Kasachstan
Kasachstan
6
-3
4
Gruppe C5
Mannschaft
SP
TD
PT
1
Albanien
Albanien
4
4
9
2
Luxemburg
Luxemburg
4
-1
5
3
Estland
Estland
4
-3
2
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare