Fans haben entschieden
Definitiv keine Schweizer NHL-Stars im Allstar-Game

Durch das Fan-Voting hätte trotzdem noch ein Schweizer beim Allstar-Game in Toronto auflaufen können, die NHL-Fans haben sich jedoch anders entschieden.
Publiziert: 14.01.2024 um 11:15 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/4
William Nylander bekam beim Fan-Voting für das Allstar-Team die meisten Stimmen.

Vom 1. bis 3. Februar findet das Allstar-Game in Toronto statt – ohne Schweizer Vertretung. Bereits vergangene Woche hatte die NHL 32 Spieler bekannt gegeben, die ihre Teams in der kanadischen Metropole vertreten. Acht Feldspieler-Plätze waren noch offen, diese wurden via Fan-Voting vergeben. 

Nun ist klar: Es wird kein Schweizer in Toronto auf dem Eis stehen. Auch beim Fan-Voting konnte kein Schweizer genügend Stimmen sammeln. Die besten Chancen hatten nicht etwa die Aushängeschilder Roman Josi oder Nino Niederreiter, sondern Philipp Kurashev von den Chicago Blackhawks.

Fans übergehen Schweizer

Die Fans entscheiden sich aber für acht andere Spieler. Dabei ist auffallend, dass Spieler aus kanadischen Teams besonders viele Stimmen erhielten. Sieben der acht Spieler stehen bei Toronto, Edmonton oder beim Überraschungs-Team Vancouver unter Vertrag. Am beliebtesten beim Fan-Voting war William Nylander – mit 1'393'578 Stimmen. Die restlichen Spieler, die bei den Fans punkteten: Makar (Avalanche), Pettersson (Canucks), Draisaitl (Oilers), Marner (Maple Leafs), Miller (Canucks), Rielly (Maple Leafs) und Boeser (Canucks).

Der bisher letzte Schweizer im Allstar-Team war Kevin Fiala 2023. Insgesamt waren sechs Schweizer im Allstar-Aufgebot: Roman Josi (2016, 19, 20 und 22), Kevin Fiala (2023), Timo Meier (2022), Nico Hischier (2020), Jonas Hiller (2011) und Mark Streit (2009). (jsl)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare