Wer hat ihn gesehen?
Fernando S. (63) aus Genf verschwunden

Am Dienstagvormittag verliess Fernando S. sein Haus. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Die Genfer Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
Publiziert: 06.09.2023 um 12:42 Uhr
|
Aktualisiert: 07.09.2023 um 08:11 Uhr
Wo ist Fernando S.?

Fernando S.* (63) hat am Dienstag um 11 Uhr sein Haus in der Rue de Lyon in Genf verlassen. Seitdem ist der an der Alzheimer-Krankheit leidende Mann verschwunden.

Er hat weder Ausweispapiere noch Geld oder ein Mobiltelefon bei sich. Er hält sich normalerweise in den Bereichen Charmilles, Gare de Cornavin, Rhoneufer, Quai du Seujet und Plainpalais auf, schreibt die Kantonspolizei Genf in einer Vermisstenmeldung.

Wer hat Fernando S. gesehen?

Der Italiener spricht Italienisch und versteht Französisch, er hat aber grosse Schwierigkeiten, sich auszudrücken und ist möglicherweise desorientiert.

Personen, die den Mann gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Genfer Kriminalpolizei unter + 41 22 427 75 10 oder mit der nächstgelegenen Polizeistation in Verbindung zu setzen. (nad)

*Name bekannt

Fehler gefunden? Jetzt melden