Iraner (54) verhaftet
Mann greift Frau mit Messer an und verletzt sie schwer

Mit einem Messer bewaffnet hat ein Mann am Freitag in Arbon TG eine Frau attackiert. Sie musste vom Rettungsdienst schwer verletzt ins Spital gebracht werden.
Publiziert: 16.07.2023 um 11:19 Uhr
|
Aktualisiert: 16.07.2023 um 11:29 Uhr
Mit einem Messer bewaffnet hat ein Mann in Arbon TG eine Frau attackiert. Sie musste vom Rettungsdienst schwer verletzt ins Spital gebracht werden (Symbolbild).

In Arbon wurde am Freitagnachmittag eine Frau (43) durch Messerstiche schwer verletzt. Der Tatverdächtige (54) wurde festgenommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine Frau gegen 16.15 Uhr ausserhalb einer Liegenschaft an der St. Gallerstrasse durch einen Mann mit einem Messer angegriffen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Iraner festgenommen

Der Tatverdächtige, ein Iraner, stellte sich kurze Zeit später beim Polizeiposten Arbon, wo er festgenommen wurde. Die Regional- und Kriminalpolizei haben umfangreiche Abklärungen und Beweiserhebungen getätigt. Zur Spurensicherung wurde der kriminaltechnische Dienst beigezogen.

Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen durch die Kantonspolizei Thurgau in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bischofszell. Sie hat ein Strafverfahren eröffnet, den Tatverdächtigen heute Vormittag befragt und wird für ihn Untersuchungshaft beantragen. (nad)

Fehler gefunden? Jetzt melden