Rasante Überholmanöver
Autofahrer prallen in St. Gallen beinahe in zwei Polizisten

In St. Gallen liessen sich zwei Autofahrer zu riskanten Überholmanövern verleiten, die fast in einer Kollision mit zwei Polizisten endeten. Die Stadtpolizei St. Gallen sucht Zeugen.
Publiziert: 25.06.2024 um 17:05 Uhr
|
Aktualisiert: 25.06.2024 um 17:50 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Hier ereigneten sich die gefährlichen Überholmanöver.
RMS_Portrait_AUTOR_332.JPG
Janine EnderliRedaktorin News

Zwei Autofahrer überholten am Montagabend in der Stadt St. Gallen auf der Speicherstrasse ein Fahrzeug, das stadtauswärts fuhr. Hierbei kam es beinahe zu einer Kollision mit zwei entgegenkommenden Mitarbeitenden der Stadtpolizei St. Gallen auf Polizeimotorrädern. Diese nahmen die Nachfahrt auf und konnten einen beteiligten Autofahrer anhalten sowie den zweiten ausfindig machen.

Die Stadtpolizei St. Gallen sucht derweil nach weiteren Zeugen des Vorfalls, wie sie in einer Mitteilung schreibt.

Wer Angaben zum Überholmanöver der beiden Fahrzeuglenker machen kann, wird gebeten, sich bei der Stadtpolizei St. Gallen zu melden. Insbesondere wird der Lenker des Personenwagens gesucht, der durch die beiden Fahrzeuglenker an der genannten Stelle überholt wurde. Hinweise werden unter +41 71 224 60 00 entgegengenommen.

Fehler gefunden? Jetzt melden