Schwerer Unfall in Zernez GR
Italiener (40) prallt mit Töff in Auto – schwer verletzt

Am Freitag ist in Zernez GR ein Töfffahrer in einen Personenwagen gekracht. Der Töfffahrer wurde schwer verletzt ins Spital geflogen.
Publiziert: 13.04.2024 um 15:22 Uhr
|
Aktualisiert: 13.04.2024 um 18:12 Uhr
Der Unfall forderte einen schwer verletzten Töfffahrer.

Ein 40-jähriger Italiener fuhr am Freitagabend mit seinem Töff am Ofenpass talwärts in Richtung Zernez GR. Ihm entgegen fuhr ein 49-jähriger Schweizer mit seinem Auto und zwei Mitfahrenden.

In der Linkskurve vor der Galerie Lavinar dal Müt kollidierte der Töfffahrer auf seiner Gegenfahrspur mit der rechten Seite des Personenwagens. Mitsamt seinem Töff rutschte der Fahrer bis in die Galerie.

Drittpersonen leisteten dem schwer verletzten Mann sofort Erste Hilfe. Ein Team des Ambulanzstützpunktes Zernez sowie eine Rega-Crew führten die notfallmedizinischen Massnahmen aus. Der Mann wurde ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen. Die beiden total beschädigten Fahrzeuge wurden aufgeladen und abtransportiert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang. (ene)

Fehler gefunden? Jetzt melden