Ermittlungen laufen
Auto geht in Guttannen BE in Flammen auf – Fahrer tot

Schreckliches Unglück in Guttannen: Ein Mann crashte in eine Felswand und starb, nachdem sein Auto in Brand geraten war. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen des Vorfalls.
Publiziert: 09.06.2024 um 12:18 Uhr
|
Aktualisiert: 10.06.2024 um 06:57 Uhr
Der Unfall ereignete sich im Bereich Handegg.
RMS_Portrait_AUTOR_250.JPG
Marian NadlerRedaktor News

In der Nacht auf Sonntag ist es in Guttannen im Kanton Bern zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Auto geriet dabei in Vollbrand. Ein Mann verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Unfall wird untersucht, es werden Zeugen gesucht. Das schreibt die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung.

Die Meldung zu einem Fahrzeugbrand im Bereich Handegg in Guttannen ging bei der Kantonspolizei Bern am Samstagabend um 21.55 Uhr ein. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein Autofahrer vom Grimselpass herkommend talwärts in Richtung Guttannen, als er aus noch zu klärenden Gründen im Bereich einer Linkskurve von der Strasse abkam, mit der Leitplanke und schliesslich mit einer Felswand kollidierte. Das Fahrzeug geriet in der Folge in Vollbrand.

Der Brand konnte durch die ausgerückten Feuerwehrleute gelöscht werden. Der Autolenker verstarb noch auf der Unfallstelle.

Kapo Bern sucht Zeugen

Die Grimselstrasse musste aufgrund der aufwändigen Bergungs- und Unfallarbeiten für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Im Einsatz standen neben verschiedenen Spezialdiensten der Kantonspolizei Bern, ein Ambulanzteam, Spezialisten des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern sowie die Feuerwehr innert dem Kirchet und die Feuerwehr Meiringen.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Oberland Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und zu den Umständen aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Insbesondere die Lenkerin oder der Lenker eines weissen Kombis, der zum Unfallzeitpunkt vom Grimselpass in Richtung Guttannen fuhr, aber auch Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden. 

Fehler gefunden? Jetzt melden