Schock in Basel
Unbekannter bedroht 33-Jährige in ihrer Wohnung mit Messer

In der Nacht auf Samstag hat ein Unbekannter eine 33-jährige Frau in ihrer Wohnung überfallen und beraubt. Er bedrohte sein Opfer gar mit einer Stichwaffe und wurde gewalttätig.
Publiziert: 21.05.2022 um 19:17 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
In Basel-Stadt überfiel ein Unbekannter eine Frau (33) in ihrer Wohnung. Der Mann konnte flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

In Basel kommt es in der Nacht auf Samstag zu einem Überfall: Ein Unbekannter dringt in die Wohnung einer Frau (33) ein, bedroht sie mit einer Stichwaffe und wird handgreiflich.

Der Mann sei um 3.20 Uhr plötzlich in der Wohnung der Frau an der Kraftstrasse gestanden, teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Samstag mit. Dabei habe er die Frau durch Geräusche geweckt. Die mit einer Stichwaffe Bedrohte habe um Hilfe gerufen, woraufhin ihre Nachbarn ins Treppenhaus gekommen seien.

Der im Zeugenaufruf als Mann schwarzer Hauptfarbe beschriebene mutmassliche Täter hat in der Folge die Flucht ergriffen und ist mit dem Mobiltelefon des Opfers entkommen. Die Suche nach ihm ist gemäss den Angaben vorerst erfolglos verlaufen. Die Polizei sucht Zeugen. (SDA)


Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare